Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

340274 UE Legal Translation: Polish (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: Polish

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 15.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 22.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 29.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 05.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 12.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 19.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 03.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 10.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 17.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 07.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 14.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 21.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 28.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Kontrastive Einführung in die Rechtssprachen: österreichisches Deutsch und Polnisch. Juristische Austriazismen. Übersetzungsübungen: Strafrecht und Zivilrecht - ausgewählte Texte. Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Hausarbeit individuell und in Kleingruppen - Präsentation in der Präsenz und Diskussion.
Erwerb translatorischer Basiskompetenz im Bereich von Rechtstexten unter besonderer Berücksichtigung textsortenspezifischer Anforderungen in beiden Rechtskulturen. Vorbereitung auf selbständiges Übersetzen von Rechtstexten.
Die LVA wird im Sommersemester im Bereich von allgemeinen Rechtstexten, Verwaltungs- und Arbeitsrecht fortgesetzt.
ACHTUNG! Angesichts der Coronavirus-Pandemie und der schwer einzuschätzenden Entwicklung im Herbst/Winter wird diese LV wird digital (via ZOOM o.ä.) stattfinden, um u.a. Studierenden aus Risikogruppen, Studierenden mit Betreuungspflichten und beruflich schwierigen Situation die Teilnahme an der LV zu ermöglichen.

Assessment and permitted materials

Leistungsimmanent: aktive Mitarbeit in der LVA, Vorbereitung auf die jeweilige UE-Einheit, termingerechte Abgabe der Hausarbeit (einmal im Semester), eine schriftliche Teilleistungsserhebung in Semestermitte, eine schriftliche Semesterabschlussleistungserhebung.

Minimum requirements and assessment criteria

Selbständiges Übersetzen und Reflektieren über die Anforderungen der juristischen Textsorten.
Genaue Beurteilungskriterien werden auf der Moodle-Seite der LVA angegeben.

Examination topics

Reading list

Wird auf der Moodle-Plattform bekannt gegeben

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:22