Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340296 UE Translation methods translation English (2022S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: English

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 09.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 16.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 23.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 30.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 06.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 04.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 11.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 25.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 01.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 08.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 15.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 22.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 29.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Aims, contents and method of the course

ZIELE:
Erwerb von Basiskompetenzen für die Bearbeitung schriftlicher Translationsaufträge, analytischer Umgang mit dem Ausgangstext, Erkennen von translatorischen Problemstellungen, Entwicklung von Methoden und Strategien zur Zieltextproduktion in Übereinstimmung mit Translationszweck und Auftrag, Reflexion und Argumentation der eigenen Translationsentscheidungen

INHALTE:
Die LV befasst sich mit den verschiedenen Schritten des Übersetzungsprozesses im Rahmen einer Auftragsbearbeitung und soll auf diese Weise translatorische Grundkompetenzen vermitteln.
- AT-Analyse
- Recherchearbeit (Hintergrundinformationen, Paralleltexte, Glossare etc.)
- Entwicklung und Einsatz von Übersetzungsstrategien
- Umsetzung von Übersetzungsaufträgen
- Revision/Überarbeitung übersetzter Texte

METHODE:
Theorie-Input, Einzel- und Gruppenarbeit, Peer-Feedback, Diskussion im Plenum, E-Learning-Aktivitäten über Moodle, Simulation von Auftragssituationen

Assessment and permitted materials

- schriftlicher Zwischentest (30 %)
- schriftlicher Abschlusstest (30 %)
- Gruppenarbeit (20 %)
- Mitarbeit und Hausübungen (20 %)

Minimum requirements and assessment criteria

Eine positive Beurteilung setzt 60% der Gesamtleistung voraus.

Für die LV besteht Anwesenheitspflicht (max. 2 Fehlstunden). Die Erfüllung der Anwesenheitspflicht ist eine Mindestanforderung für eine positive Beurteilung.

Beurteilungsschlüssel:
90-100% = 1 (Sehr Gut)
80-89% = 2 (Gut)
70-79% = 3 (Befriedigend)
60-69% = 4 (Genügend)
< 60% = 5 (Nicht Genügend)

Examination topics

Anwendung der im Unterricht erworbenen Kompetenzen

Reading list

wird in der LV besprochen bzw. auf Moodle bekanntgegeben

Association in the course directory

Last modified: Th 03.03.2022 16:09