Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340298 VO Theoretical and Applied Translation Studies: (Written) Translation Studies (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
We 12.05. 12:30-14:00 Digital

Registration/Deregistration

Details

max. 1000 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 10.03. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 17.03. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 24.03. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 14.04. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 21.04. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 05.05. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 19.05. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 26.05. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 02.06. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 09.06. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 16.06. 12:30 - 14:00 Digital
Wednesday 23.06. 12:30 - 14:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Mit welchen Grundfragen beschäftigt sich die Translationswissenschaft? Und welche Antworten gibt sie? Das Ziel dieser Vorlesung besteht darin, den Studierenden einen problembezogenen Zugang zu einigen wichtigen Ansätzen der Disziplin zu verschaffen. Als konstanter Bezugspunkt dient dabei der sogenannte, oft zitierte, aber meist nur oberflächlich verstandene "Funktionalismus" (insbesondere derjenige Hans J. Vermeers). Anhand seiner zentralen Begriffe und Thesen werden Querverbindungen zu anderen Ansätzen (z. B. Descriptive Translation Studies, Dekonstruktion, Translationssoziologie) hergestellt und diskutiert. Dadurch lernen die Studierenden nicht nur unterschiedliche Möglichkeiten des translationswissenschaftlichen Denkens kennen, sondern auch den Funktionalismus in einem neuen Licht.
In der Vorlesung werden eigenständige Reflexion, kritische Analyse und aktive Teilnahme erlaubt, gewünscht und gefördert.

Assessment and permitted materials

Digitale schriftliche Prüfung im Open-Book-Format.

Minimum requirements and assessment criteria

Anmeldung zur Prüfung und Eigenständigkeit der Verarbeitung des Vorlesungsstoffs.

Examination topics

Vorlesungsinhalte, Literatur.

Reading list

Wird in Veranstaltung bekannt gegeben und auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 08.03.2021 16:49