Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340316 UE Simultaneous Interpreting I: Hungarian (2018W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 30 participants
Language: Hungarian

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 11.10. 09:30 - 11:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 18.10. 09:30 - 11:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 25.10. 09:30 - 11:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 08.11. 09:30 - 11:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 15.11. 09:30 - 11:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 29.11. 09:30 - 11:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 06.12. 09:30 - 11:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 13.12. 09:30 - 11:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 10.01. 09:30 - 11:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Thursday 17.01. 09:30 - 11:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Vermittlung von Basiskompetenzen des Dolmetschens: Übungen zur raschen Sinnerfassung, Verdeutlichung von Zusammenhängen und Hintergründen, Begrüßungsformeln, Aufsparen längerer erweiterter Attribute und Ausweichen auf eine höhere Verallgemeinerungsstufe. Im Laufe des Semesters liegt der Schwerpunkt auf anspruchsvollen Kabinendolmetschungen und Flüsterdolmetschungen kurz besprochener Texte und Themen aus der Berufspraxis und Präsentationstechniken. Evaluation der Dolmetschleistungen, Erstellung von Unterlagen zur Einarbeitung in das jeweilige Fachgebiet. Einarbeitung in die Konferenztermininologie.

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit, Glossarerstellung, Simultandolmetschungen im Unterricht, Abschlussprüfung 10 minütige Dolmetschung aus einem im Semester behandelten Themengebiet.
Die Leistungskontrolle erfolgt aufgrund der für die verschiedenen Einheiten erbrachten Teilleistungen wie folgt:
Die Teilleistung Vorträge/Referate wird mit 25 % gewichtet und muss für eine positive Gesamtnote positiv sein.
Die Teilleistung Dolmetschungen mit 50 % gewichtet muss ebenfalls für eine positive Gesamtnote positiv sein.
Beurteilung erfolgt nach folgendem Schlüssel:
25% Vorträge, aktive Mitarbeit
15% Glossare
50% Dolmetschungen
10% Evaluationen

Minimum requirements and assessment criteria

Vorbereitung auf Dolmetschaufträge, Einarbeitung in verschiedene Fachgebiete, rasche Zusammenstellung einer für Dolmetscheinsätze spezifischen Fachterminologie. Gewöhnung an verschiedene Sprechgeschwindigkeiten und Sprechstimmen.

Examination topics

Dolmetschungen vorgetragener Texte/Ansprachen/Vorträge, mit oder ohne Vorbereitung, Mobile Flüsterdolmetschungen mit der Flüsteranlage.

Reading list

Eine Literaturliste wird zu Semesterbeginn verteilt

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:46