Universität Wien FIND

340326 UE Vernehmungstechniken: kriminologische und translatorische Perspektiven (2018W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Anmeldung für Studierende des ZTW: per Mail an Prof. Kadric mit einem kurzen Motivationsschreiben. Angesprochen sind Studierende folgender Sprachkombinationen: B/K/S, Englisch, Polnisch, Rumänisch und Russisch.

Tuesday 06.11. 14:00 - 18:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Tuesday 04.12. 14:00 - 18:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Tuesday 11.12. 14:00 - 18:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Tuesday 08.01. 14:00 - 18:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Tuesday 15.01. 14:00 - 18:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die LVA beschäftigt sich mit den wesentlichen rechtlichen und translatorischen Grundlagen der Vernehmung (Beweis, Vernehmungsgrundsätze, Dolmetschtechniken, Ethik). Jus-Studierende (max. 15 Personen) untersuchen in Zusammenarbeit mit Studierenden der Translation (max. 15 Personen) fächerübergreifend kriminologische Prozesse und erfahren die Möglichkeiten und Einschränkungen der dolmetschvermittelten Kommunikation.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanent: Durchgehende Anwesenheit, Mitarbeit (s. Aufgaben auf Moodle) und Absolvierung der Schlussveranstaltung einschl. Bericht darüber. Die Schlussveranstaltung wird am 15.1.19 in Form einer simulierten Vernehmung unter Zuziehung von Dolmetschenden abgehalten. 
Für eine positive Note sind 30 Punkte (von 50 möglichen Punkten) zu erreichen: Mindestens 25 Punkte prüfungsimmanent, mindestens 5 Punkte für den Bericht.

Minimum requirements and assessment criteria

Jus-Studierende sollen nach dieser Lehrveranstaltung den Beweiswert einer Vernehmung aus kriminologischer Sicht einschätzen und beherrschen können; Studierende der Translation die Möglichkeiten der abbildenden und Grenzen der anpassenden Dolmetschung erfahren, aufzeigen und argumentieren können.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 11.03.2019 18:09