Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340351 UE Functional grammar and stylistics Hungarian (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: Hungarian

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 09.03. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 16.03. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 23.03. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 13.04. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 20.04. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 04.05. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 11.05. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 18.05. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 01.06. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 08.06. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 15.06. 11:00 - 12:30 Digital
Tuesday 22.06. 11:00 - 12:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: Verbesserung und Vertiefung der grammatikalischen, idiomatischen und lexikalischen Kompetenzen. Die Studierenden lernen komplexe Strukturen zu analysieren sowie terminologisch korrekt zu benennen und verfügen über differenziertes Sprachbewusstsein.

Inhalte: Je nach Semester ausgewählte Kapitel der ungarischen Grammatik. Feste Wortverbindungen, Präpositionen, Wort- und Satzstellung, usw.

Methoden: Grammatikalische und semantische Strukturen werden im Kontext anhand von authentischen Texten unterschiedlicher Komplexität besprochen. Durch offene Übungen und Textproduktion soll die Beherrschung der Grammtik gefestigt werden.

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit und Teilnahme am Online-Unterricht (maximal zweimalige begründete Abwesenheit), termingerechte Abgabe der Hausübungen und eine schriftliche Leistungserhebung.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Beurteilung:

2 Hausübungen (jeweils 30%, insg. 60%)
1 Leistungskontrolle (40%)

Die für die Leistungsbeurteilung relevanten Anforderungen sind zu mindestens 50% zu erfüllen. Bei Fehlen von Hausübungen keine positive Note möglich.

Examination topics

Reading list

Wird im Laufe des Semesters bekanntgegeben.

Association in the course directory

Last modified: Fr 05.03.2021 11:49