Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340393 UE Speech Training: Voice Training and Rhetoric (2021W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Die LV 340393 "Sprechtechnik, Stimmtraining und Rhetorik" findet aus Sicherheitsgründen wegen Covid 19, als digitale Lehre über Zoom und Moodle zu den oben angegeben Terminen und Zeiten stattfinden.

2. Block 340393 Rhetorik, Stimmtraining und Sprechtechnik
Beginn: FR 10.12. 2021, (alle Termine finden Sie auch auf Moodle). Vorzubereiten sind die auf Moodle gestellten Aufgaben
Input-Sequenzen in der Lehre können sein; digital synchron (z. B.: ZOOM) oder digitale asynchron (z. B.: Moodle, E-Mail) erfolgen. Das Ausmaß der Anwesenheitspflicht ist auch in der Homelearning-Phase gültig. Anwesenheit ist digital synchron. (mittels Zoommeeting).

FR 10.12.2021 15.00-16.30 Ort: digital
FR 10.12.2021 16.45-18.15 Ort: digital
SA 11.12.2021 09.45-11.15 Ort: digital
SA 11.12.2021 11.30-13.00 Ort: digital

FR 21.01.2022 15.00-16.30 Ort: digital
FR 21.01.2022 16.45-18.15 Ort: digital
SA 22.01.2022 09.45-11.15 Ort: digital
SA 22.01.2022 11.30-13.00 Ort: digital


Information

Aims, contents and method of the course

Ziel der Lehrveranstaltung:

• Schwerpunk ist eine Sensibilisierung für das Instrument „Stimme“ und deren Einsatz im Berufsalltag. Das Erwerben von Fertigkeiten für eine ökonomisch und physiologisch gut geführte Sprechstimme.
• Verstehen lernen der Zusammenhänge von Körperhaltung, Atmung und deren Auswirkung auf den Stimmklang.
• Eine Qualitätsverbesserung der Sprechstimme, der Sprechsicherheit, der Atem- und Stimmführung und der Artikulation.
• Erarbeiten einer melodischen, abwechslungsreichen Intonation und Sprachgestaltung.
• Erwerben von Fertigkeiten zur Optimierung der individuellen Möglichkeiten der Selbstpräsentation in der freien Rede und im Vortrag.
• Anwenden der praktischen Übungen für die Qualitätsverbesserung der Atemführung, der Sprechstimme, der Sprechsicherheit und der Aussprache.

Inhalte:
Die Lehrveranstaltung gliedert sich in einen theoretischen Teil, in dem die erforderlichen Kenntnisse vermittelt und besprochen werden und in einen praktischen Teil, in dem Inhalte ausprobiert und geübt werden.

Folgende Themen werden theoretisch und praktisch behandelt:
• Körperhaltung: Gesamtkörperliche Aktivierung und deren Einfluss auf den Stimmklang.
• Atmung: Adäquate Atemführung beim Sprechen, Sprechsicherheit bei Nervosität und Lampenfieber.
• Stimmtraining: Verbesserung der Stimmqualität, ökonomische Stimmführung und Gesunderhaltung der Stimme bei längerem Sprechen.
• Sprachgestaltung: Erarbeiten einer abwechslungsreichen und melodischen Intonation sowie einer deutlichen Artikulation.
• Präsentation: Optimieren der individuellen Möglichkeiten der Selbstpräsentation in der freien Rede und im Vortrag.

Methode der Lehrveranstaltung:
• Vortrag, theoretische Einführung sowie praktische Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit.
• Präsentationen zu den besprochenen Themen.
• Einzel- und Gruppenfeedback.
• Abschlussvideo mit Videoanalyse.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle erfolgt aufgrund der erbrachten 3 Präsentationen und der aktiven Mitarbeit während der LV.

• Selbstpräsentation (1 Min.)
• 2. Vortragen eines selbstgewählten und vorbereiteten Textes (1 Min.) unter Berücksichtigung der bereits erarbeiteten Themen aus dem Skriptum und Moodle.
• 3. Zeitgerechte Abgabe eines Abschlussvideo (1 Min.) unter dem Gesichtspunkt aller in der LV besprochenen und erarbeiteten Themen.

• Anwesenheit in allen 4 Einheiten.
• Aktive Beteiligung bei den Übungen, Diskussionen und den Feedbackrunden.
Als Hilfsmittel dient das Skriptum und die Inhalte auf Moodle.

Minimum requirements and assessment criteria

Folgende Teilleistungen werden dabei begutachtet und beurteilt:

• Präsenz, Haltung, Körpersprache werden mit 30 Punkten gewichtet.
• Rhetorik, Stimmführung, Sprechtechnik, Sprachgestaltung, werden mit 35 Punkten gewichtet.
• Atmung, Sprechtempo, Aussprache werden mit 35 Punkten gewichtet.

Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind min. 90 Punkte erforderlich.

90-100 P. = sehr gut
80-89 P. = gut
70-79 P. = befriedigend
60-69 P. = genügend
0 - 59 P.-= nicht genügend

Anwesenheitspflicht bei allen vier Blockeinheiten.
Aktive Mitarbeit bei den Übungen und Feedbackrunden.
Die Präsentationen sind verpflichtend.

Examination topics

Der Prüfungsstoff kommt aus den in der LV erarbeiteten Themen und Inhalten.
Als Unterlage dient das Skriptum der LV und die Inhalt auf Moodle.

Reading list

LITERATUR

• THÖMMES Rebecca: So stimmt es mit der Stimme, Verlag Mühlheim an der Ruhr (2011)
• BURGER Thomas: Rhetorik für Lehrkräfte, Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn (2018)
• BENGSTON-OPITZ Elisabeth: Anti-Aging für die Stimme, Timon Verlag Hamburg (2008)
• BALSER-EBERLE Vera: Sprechtechnische Übungen, Österreichischer Bundesverlag, Wien (1976)
• AMON Ingrid: Die Macht der Stimme, Redline Wirtschaft, München (2011)
• AMON Ingrid: Gut bei Stimme, Veritas Verlag, Linz (2012)
• BUCHHOLZ Anuschka, Frank Enders: 99 Tipps. Rhetorik und Körpersprache, Cornelsen Verlag, Berlin (2014)
• COBLENZER Horst, Muhar Fritz: Erfolgreich Sprechen, ÖBV Pädagogischer Verlag, Hölder-Pichler-Tempsky, Wien (2006)
• COBLENZER Horst, Muhar Fritz: Atem und Stimme, ÖBV Pädagogischer Verlag, Hölder-Pichler-Tempsky, Wien (2006)
• CIRO DE LUCA: Body Language, Echomedia Buchverlag, Wien (2017)
DUDEN, Das Aussprachewörterbuch, Bibliographisches Institut, Mannheim(2004)
• FROHMUT KNIE: Wie bleibe ich bei Stimme, Augsburg, Auer-Verlag (2008)
• MIDDENDORF Ilse: Der erfahrbare Atem in seiner Substanz, Paderborn, Junfermann Verlag, Paderborn (1998)
• REID Cornelius: Funktionale Stimmentwicklung. Grundlagen und praktische Übungen Schott Verlag, Mainz (2000)
• SCHNEIDER Berit, Bigenzahn Wolfgang: Stimmdiagnostik, Springer-Verlag, Wien (2007)

Association in the course directory

Last modified: We 08.09.2021 08:09