Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340412 VO Text Science and Discourse Analysis (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft

Details

max. 1000 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 11.10. 11:30 - 13:00 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 18.10. 11:30 - 13:00 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 25.10. 11:30 - 13:00 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 08.11. 11:30 - 13:00 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 15.11. 11:30 - 13:00 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 29.11. 11:30 - 13:00 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 06.12. 11:30 - 13:00 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 13.12. 11:30 - 13:00 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 10.01. 11:30 - 13:00 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 17.01. 11:30 - 13:00 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50

Information

Aims, contents and method of the course

Vermittelt werden textwissenschaftliche und diskurswissenschaftliche Grundlagen und die Methoden der Diskursanalyse anhand von ausgewählten Texten und Diskursfragmenten der gemeinsamen lingua franca Deutsch.

Assessment and permitted materials

Die Vorlesung wird auf Deutsch gehalten und geprüft.Der Prüfungsstoff umfasst die in der VO präsentierten Inhalte und Aufträge und die Pflichtlektüre. Schriftliche Schlussprüfung.
Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Studierenden lernen die textuellen und diskursiven Strategien in Texten zu erkennen, wissenschaftlich zu beschreiben und in Hinblick auf die dahinter liegenden kulturellen und gesellschaftlichen Bedingungen und Machtstrukturen zu analysieren. Dieses Wissen befähigt sie dazu, die Entscheidungen in ihren eigenen Texten zu reflektieren und die eigenen Texte bewusst und verantwortungsvoll zu gestalten.

Examination topics

Ausgehend von Texten in der gemeinsamen lingua franca Deutsch erwerben die Studierenden Methoden der Text- und Diskursanalyse, die sie dann für das Textverstehen und die Textproduktion in ihren Arbeitssprachen anwenden können.

Reading list

wird in der Vorlesung bekannt gegeben


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:46