Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

350069 VU Gender-Sensitive Teaching in the Subject of Physical Education (2018S)

(= Geschlechtersensibles Unterrichten: Mädchen- und Bubenarbeit)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Diese LV wird als Block LV abgehalten.

Monday 19.03. 17:00 - 20:00 ZSU - USZ I, Konferenzzimmer
Monday 09.04. 17:00 - 20:00 ZSU - USZ I, Konferenzzimmer
Monday 16.04. 17:00 - 20:00 ZSU - USZ I, Konferenzzimmer
Monday 23.04. 17:00 - 20:00 ZSU - USZ I, Konferenzzimmer

Information

Aims, contents and method of the course

-Auseinandersetzung mit eigenen Gedankenmustern und Reflexion der eigenen Person

-Einführung in die Genderforschung und Männerforschung

-Theorie der geschlechterreflektierenden Bubenarbeit

-Grundprinzipien koedukativen Unterrichts bzw. der Bubenarbeit und Auseinandersetzung mit Gender Mainstreaming in der Schule und im Unterrichtsfach "Bewegung und Sport"

-Fakten, Ziele und Hintergründe zum Thema Bubenarbeit und Männerforschung

Assessment and permitted materials

-Aktive Mitarbeit

-Kurzpräsentation und Diskussion des Forschungsprojektes

-Schriftliche Ausarbeitung eines Forschungsschwerpunkts

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Minimum requirements and assessment criteria

-Handlungskompetenz in der Schule zum Thema "geschlechtersensibler Unterricht" speziell im Unterrichtsfach "Bewegung und Sport"

-Bewusstmachung persönlicher Rollenbilder von Weiblichkeit und Männlichkeit und Anstoß zur weiteren Auseinandersetzung mit der Genderforschung

-Modelle zu Mädchen- und Bubenarbeit kennenlernen und die Fähigkeit praktische Beispiele in die eigene Unterrichtstätigkeit zu integrieren

Examination topics

-Reflexion eigener Erfahrungen (Selbsterfahrungsansatz)

-Medienunterstützter Theorieinput zu Studien und Fakten rund um das Thema geschlechtersensiblen Unterricht

-Diskussion verschiedener Rollenmuster

-Auseinandersetzung mit dem eigenen Bild vom "modernen" Mann

-selbstständige Auseinandersetzung mit Literatur zu Themen der Lehrveranstaltung

Reading list

Literaturliste wird in der Lehrveranstaltung ausgeteilt

Association in the course directory

Last modified: Th 10.09.2020 00:27