Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

350070 UE Check games: Didactic Concepts (2018S)

(= LÜV sportspielorientierter BWH: Rückschlagspiele)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 06.03. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 13.03. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 20.03. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 10.04. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 17.04. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 24.04. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 08.05. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 15.05. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 29.05. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 05.06. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 12.06. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 19.06. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Tuesday 26.06. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG

Information

Aims, contents and method of the course

Kennenlernen und Erproben von
- im schulischen BuS-Unterricht relevanten Rückschlagspielen (Volleyball, Badminton, Tischtennis und Tennis)
- Rückschlagspielen aus anderen Kulturkreisen (z.B. Indiaca)
- Rückschlagspielen der früheren - Straßenspielkultur (z.B. Anmäuerln)
- Rückschlagspiel-Derivaten aus anderen Sportspiel-Bereichen (z.B. Fußball-Tennis)
- in Österreich tendenziell medial unterrepräsentierte Rückschlagspiele (z.B. Faustball)

Assessment and permitted materials

Die Lehrveranstaltung hat immanenten Prüfungscharakter.

- Anwesenheit (Erfüllung der Frequenzpflicht)

- Beurteilung der Mitarbeit (Engagement, Lernbereitschaft, Teamwork), des Lehrauftritts (Planung, Durchführung und Reflexion) sowie aller schriftlichen Unterlagen (Stundenbild, Reflexionsprotokoll, kurze Arbeit zu einem selbstgewählten Aspekt, der im Zuge der LV Interesse erweckt hat unter Verwendung wissenschaftlicher Literatur)

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Minimum requirements and assessment criteria

- Erkennen und Erfahren zentraler didaktischer Grundsätze der Spielvermittlung
- Entwicklung der Demonstrations- und Vermittlungsfähigkeit grundlegender Elemente von Rückschlagspielen (Technik, Taktik)
- Verbesserung der Unterrichtskompetenz (Anleitungs- und Demonstrationsfähigkeit)
- Entwicklung der Fähigkeit zur Anpassung von Rückschlagspielen an unterschiedliche Erfordernisse (Gruppengröße und -zusammensetzung, Alter und Können der TeilnehmerInnen, Platz- und Materialverfügbarkeit, ...)
- Erlernen von Reflexionsvermögen über das eigene unterrichtliche Handeln
- Wissen um die Rolle des/der SpielleiterIn
- Erwerb von rückschlagspiel-übergreifender Fähigkeiten in grundlegenden technischen, taktischen, sozialen und organisatorischen Bereichen

Examination topics

- Vortrag über theoretische und praktische Grundlagen zur Unterrichtskonzeption und-gestaltung sowie ‚Modelleinheiten‘ des LV-Leiters
- selbstständiges Planen und Durchführen von Spielsequenzen unter Miteinbeziehung von sportspieldidaktischen Konzepten sowie methodisch-didaktische Wege zur Vermittlung (Lehrauftritt) unter besonderer Berücksichtigung der Heterogenität unterschiedlicher Gruppen und den sich daraus ergebenden Problemen und Aufgabenstellungen
- Reflexionstätigkeit (Eigen- und Fremdreflexion)

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Th 10.09.2020 00:27