Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

350111 UE Gymnastics and Movement Art 1 (2019S)

(= LÜV turnerischer BWH)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Das Boden- und Gerätturnen von Frau Ganyik findet wie folgt statt:

Mittwoch, 14:00 - 15:30 Uhr, Halle 5, USZ I
Donnerstag, 07:30 - 09:00 Uhr, Halle 2, USZ I
Freitag, 12:00 - 13:30 Uhr, Halle 2, USZ I

Tuesday 05.03. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 19.03. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 26.03. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 02.04. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 09.04. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 30.04. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 07.05. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 14.05. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 21.05. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 28.05. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 04.06. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 18.06. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Tuesday 25.06. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG

Information

Aims, contents and method of the course

Demonstrations- und Leistungsfähigkeit: Basierend auf dem Programm Turn10, welches derzeit bei Schulwettkämpfen zur Anwendung kommt, sollen die Studentinnen und Studenten die Basiselemente des Boden- und Gerätturnens erlernen und dazu passend ...
...methodisch-didaktische Vermittlungskonzepte vorgestellt werden, damit einhergehend sollen die Übungen in ihren Bewegungs-Grundstrukturen verstanden werden!
Wissen um körperlich-motorische Voraussetzungen für bestimmte Übungen: Vermeidung von Über- und Unterforderung der Schülerinnen und Schüler
Unterrichtsorganisation (Auf- und Abbau, Positionierung im Turnsaal, ...)
Helfen und Sichern

Assessment and permitted materials

Fertigkeiten: Können von Übungen
Methodische Wege (Theorieprüfung zum Abschluss zu Methodik / Didaktik)

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Minimum requirements and assessment criteria

Zusätzliches Augenmerk auf: Spielerische Formen des Bewegungslernens

Examination topics

Da in der Lehrveranstaltung keine ´Trainingszeiten ´ im engen Sinn zur Verfügung stehen, sondern die Vermittlung der oben genannten Kompetenzen zentral ist, werden den Studentinnen und Studenten externe Trainingszeiten empfohlen !

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Th 10.09.2020 00:27