Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

350141 UE Swimming and Diving 1 (2019S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

An 1-2 Terminen wird die LV bis 9:15 stattfinden da im HS3 die biomechanische Analyse stattfinden wird.

Tuesday 05.03. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 19.03. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 26.03. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 02.04. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 09.04. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 30.04. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 07.05. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 14.05. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 21.05. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 28.05. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 04.06. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 18.06. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Tuesday 25.06. 07:00 - 08:30 ZSU - USZ I, Schwimmbad

Information

Aims, contents and method of the course

aller 4 Schwimmlagen in Theorie und Praxis
Wenden
Koordinationsübungen im Schwimmen
Tauchen
Anleitung zu selbstständigem zielgerichtetem Training
Fremd- und Eigenkontrolle

Assessment and permitted materials

aktive Mitarbeit
Verfassen eines Protokolls (Fachterminologie)
100m Zeitschwimmen in Kraul
50m Technikschwimmen der Schwimmlagen Kraul und Rücken inklusive Wende
theoretische Überprüfung des besprochenen schwimmspezifischen Fachwissens
aktive Beteiligung bei der Videoanalyse

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Minimum requirements and assessment criteria

- Theoretische und praktische Kenntnisse aller 4 Schwimmlagen
- Theoretische und praktische Kenntnisse von Wenden
- Verbesserung des Eigenkönnens von Kraul, Rücken und Brust
- Erwerb grobmotorischer Fähigkeiten von Delphin
- Verbesserung des Eigenkönnens der Wenden
- Bewegungsanalyse und Fehlerkorrektur

Examination topics

Auseinandersetzung mit theorethische Grundlagen des Schwimmsports (Regelkunde, Biomechanik, Trainingslehre, Sportpsychologie)

Praktisches Erproben und Üben aller Inhalte

Reading list

Frank, G. (2008). Koordinative Fähigkeiten im Schwimmen. Der Schlüssel zur perfekten Technik. Schorndorf: Hofmann.
Hahmann, H., Schneider, F. (2002). Schwimmenlernen. Differenzierte Übungs- und Spielformen. Schorndorf: Hofmann.
Hahn, A., Markatsch, I., Strass, D. (2010). Kraulschwimmen. Erlernen, verbessern, trainieren. Aachen: Meyer & Meyer.
Hahn, M. (2009). Besser Schwimmen in allen Stilarten. München: BLV.
Lucero, B. (2011). Schwimmen – Die 100 besten Übungen. Aachen: Meyer & Meyer.
Ungerechts, B., Volck, G., Freitag, W. (2009). Lehrplan Schwimmsport. Band 1: Technik. Schorndorf: Hofmann.
Wilke, K. (2010). Schwimmen lernen für Kinder und Erwachsene. Aachen: Meyer & Meyer.
Wilke, K., Daniel, K. (2010). Brustschwimmen. Erlernen, verbessern, trainieren. Aachen: Meyer & Meyer.

Association in the course directory

Last modified: Th 10.09.2020 00:27