Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

350143 VU Gymnastics and Dance - Rhythmic Movement, Shaping, Performing 2: Didactic Concepts (2018W)

Vertiefung und Vermittlungskonzepte (= KÖLEI gestaltend-darstellender BWH)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 10.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 17.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 24.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 31.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 07.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 14.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 21.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 28.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 05.12. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 12.12. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 09.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 16.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 23.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Wednesday 30.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG

Information

Aims, contents and method of the course

*Vermittlung von anspruchsvolleren Fertigkeiten in schulrelevanten gestaltend-darstellenden Bewegungshandlungen

*Schwerpunkte:Tanz, Gymnastik, Fitness; Arbeit mit Handgeräten und Materialien;

Bewegungs- und Sporttheater

*Theoretische Grundlagen für Gestaltung und Darstellung und ihre praktische Umsetzung (z.B. Musik und Bewegung, Improvisation, Choreographie, Bewegungskomposition)

*Didaktische Konzepte

*Methodisch-didaktische Vermittlungswege

*Praxisbezug zur Schule

.

Assessment and permitted materials

*Regelmäßige Teilnahme

*Übernahme von komplexen Lehrsituationen

*Schwerpunktmäßige Protokollführung

*Aktive Reflexionstätigkeit

*Positiver Abschluss der praktischen Prüfung

schriftliche Prüfungsteile:
- Stundenprotokoll (Beobachtungsaufgaben, Studierende sollen Fotos machen, welche in das Protokoll eingefügt werden)
- Lehrauftritt in einer Schule (mit Musik)
o Stundenbild
o Reflexion der gehaltenen Stunde (Perspektive wie das Thema vertieft/geändert werden kann)

- Ausarbeitung einer Fachbereichsarbeit: Theoretisches Thema (didaktische Perspektive) mit Literatur (nicht nur eine Bibliografie!), Zitate! (8 Seiten exkl. Deckblatt/Inhaltsverzeichnis etc.) Es muss ein Schulbezug vorhanden sein!

praktische Prüfungsteile:

- Solo 1/Einzelübung mit einem Handgerät (Seil, Ball, Reifen) mit vorgegebenen Elementen, mit Musik, mind. 1 min., eigene Punktewertung

- Gruppenübung/Choreografie 1 mit unterschiedlichen Formationen, mind. 2 Gerätewechsel, Wechselwürfe (gleiches oder unterschiedliche Handgeräte – mind. 1 traditionelles HG!); mit Musik; (mind. 1:15 min)

- Gruppenübung/Choreografie 2 mit Thematik und Darstellung; mit Musik; (mind. 1:15 min) Beide Gruppenübungen können miteinander verbunden werden (Dauer: mind. 2:30 min.)

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Minimum requirements and assessment criteria

Vermittlung von Kompetenzen

*Demonstrationsfähigkeit; Fähigkeit, Präsentationen vorzubereiten und umzusetzen

*Vertiefte Körperwahrnehmung und -sensibilisierung

*Wissen um Könnensentwicklung und Leistungssteigerung

*Fähigkeit, mit Wissen über fachrelevante Theorien soweit umgehen

zu können, dass Planung, Durchführung und Analyse des Unterrichts gesichert sind

Examination topics

Eigenverantwortliche Mitbetreuung von nach Themen differenzierten Unterrichts-abschnitten durch die Studierenden und kritische Reflexion

*Eigenständige Verbesserung der zugrunde liegenden Fertigkeitskomponenten

*Anbieten von Methoden zur Verbesserung des Könnens- Leistungsniveaus von Gymnastik und Tanz

Reading list

Eine ausführliche Liste empfohlener Literatur wird den Teilnehmer/innen in der LV zur Verfügung gestellt

Association in the course directory

Last modified: Th 10.09.2020 00:27