Universität Wien FIND

350161 UE Gymnastics and Dance - Rhythmic Movement, Shaping, Performing 1 (2019W)

(= LÜV gestaltend-darstellender BWH)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Continuous assessment of course work
PH-WIEN

Moodle; We 13.11. 11:00-12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 02.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 09.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 16.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 23.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 30.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 06.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 20.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 27.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 04.12. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 11.12. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 08.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 15.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 22.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Wednesday 29.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG

Information

Aims, contents and method of the course

Gymnastik: Rhythmisches Bewegen mit und Handgerät, mit und ohne Musik; Bodypercussion; Richtungen des Aerobic-Trainings (Fitness, Dance);
Tanz: Tradierte Richtungen mit Technikbasis (Modern und Moderner Tanz, Afrikanischer und Lateinamerikanischer Tanz, Jazzdance, Streetdance, Hip Hop); VideoClip Dance; Ausdruckstanz; Tanzimprovisation; Zeitgenössisch; Bewegungs-, Tanz-, Sporttheater; Showdance; Musical Dance; Pantomime; Cross-Over-Sport in Verbindung mit Tanz; kurzzeitige jugendorientierte Tanzweisen;

Assessment and permitted materials

Kontinuierliche und aktive Teilnahme, Stundenprotokoll und Lehrauftritt (Praxis und schriftliche Analyse), Kompositionsaufgaben (zwei Solos und eine Gruppenpräsentation -Choreographie )

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Minimum requirements and assessment criteria

können die Grundformen der Gymnastik mit und ohne Handgeräte ausführen, die erlernten Techniken variieren und kombinieren und auf nicht traditionelle Handgeräte übertragen,
können ihre Kreativität durch Experimentieren mit vielfältigen Objekten und Materialien und durch ein erweitertes Bewegungsvokabular freisetzen,
können unter Verwendung der erlernten Techniken und durch Ausschöpfen ihres kreativen Potentials kleine Solo- und Gruppenstücke gestalten,
können die Qualität von Bewegungsausführungen im Bereich "Gymnastik und Tanz" wahrnehmen (z.B. Bewegungsfluss, Spannung und Entspannung) und sensorisches Feedback nutzen,
verfügen über ein adäquates Maß an Demonstrations- und Leistungsfähigkeit im Bereich Gymnastik und Tanz um Inhalte aus dem Bereich "Gymnastik und Tanz - Rhythmisches Bewegen, Gestalten, Darstellen"; in adäquatem Maß zu demonstrieren, in kurzen Unterrichtssequenzen anwenden und schriftlich zum Ausdruck zu bringen.

Beurteilungskriterien:
Protokoll: 10%
Verschriftlichung des Lehrauftritts/Handout etc. 25%
Solo 1 20%
Solo 2 20%
Lehrauftritt Praxis: 15%
Gruppenchoreografie 10%

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 14.10.2019 17:51