Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

400013 SE Qualitative Interviews Durchführungsarten und ihre Konsequenzen (2021W)

SE Methods for Doctoral Candidates

Continuous assessment of course work
MIXED

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Da diese LV hybrid abgehalten wird, benötigen Sie für die erfolgreiche Teilnahme eine gute Internetverbindung, eine funktionierende Kamera sowie ein Mikrofon.

Tuesday 05.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 12.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 19.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 09.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 16.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 23.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 30.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 07.12. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 14.12. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 11.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 18.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 25.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Diese Lehrveranstaltung für DissertantInnen am Beginn ihres Forschungsprozesses beschäftigt sich mit der Interpretation und Analyse von Daten, die mittels unterschiedlicher Formen von qualitativen Interviews gewonnen werden. Dabei wird insbesondere auf die unterschiedlichen disziplinären Zusammenhänge, in denen die DoktorandInnen arbeiten, Bezug genommen. Nach einem methodologischen Einstieg werden Texte gelesen und kommentiert, die sich mit unterschiedlichen Formen der Analyse qualitativer Interviews beschäftigen. Dabei wird der Konnex zwischen methodologischer Ausrichtung, Erkenntnisinteresse, Datenqualitäten und Analyseformen innerhalb der qualitativen Sozialforschung herausgearbeitet. Ein besonderer Fokus wird auf den Forschungsinteressen der TeilnehmerInnen liegen, die entweder über ihren Zugang zu qualitativer Dateninterpretation referieren können oder anhand von Schlüsseltexten, die mit dem Dissertationsvorhaben in Zusammenhang stehen können, über Interpretationsverfahren (auch mit Bezug zu ihrer disziplinären Ausrichtung) einen Beitrag im Seminar leisten können. Die gemeinsame Analyse von Interviewpassagen nach unterschiedlichen Herangehensweisen wird in diesem Seminar zentral sein und auch in Kleingruppenarbeiten der TeilnehmerInnen vertieft werden.
Weiterführende, einschlägige Literatur wird am Semesterbeginn über moodle bzw. nach Bedarf laufend ergänzt bekannt gegeben. Didaktisch basiert das Seminar auf einer Kombination von Inputs, der gemeinsamen Textdiskussion, Referaten von TeilnehmerInnen und der gemeinsamen, interpretativen Arbeit sowie vertiefender Kleingruppenarbeiten. Am Ende wird von allen eine Seminararbeit erwartet.

Assessment and permitted materials

1. Referat, 2. Mitarbeit und Kleingruppenarbeit, sowie 3. die schriftliche Seminararbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Aufgrund der pandemischen Rahmenbedingungen werde ich die Art der Lehre (präsent, hybrid, online) jeweils anpassen. Wichtig für Sie ist daher, dass Sie während des angegebenen Zeitraumes jede Woche Zeit haben.
Die Anwesenheit ist jedenfalls verpflichtend (max. 2 Fehleinheiten).
Für eine Beurteilung müssen alle Teilleistungen erbracht werden. Beurteilungskriterien, zu je einem Drittel: 1. Referat, 2. Mitarbeit und Kleingruppenarbeit, sowie 3. die schriftliche Seminararbeit.

Examination topics

s.o.

Reading list

Wird in der ersten Einheit via Moodle freigeschalten bzw. bekanntgegeben.

Association in the course directory

Last modified: Tu 14.12.2021 13:50