Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

480004 UE Bosnian/Croatian/Serbian Language Course: Basic Level (2016W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work

Summary

1 Ilic Markovic , Moodle
2 Roncevic , Moodle

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

max. 35 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 03.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 04.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 06.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 10.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 11.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 13.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 17.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 18.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 20.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 24.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 25.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 27.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 31.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 03.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 07.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 08.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 10.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Monday 14.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 15.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 17.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 21.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 22.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 24.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 28.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 29.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 01.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 05.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 06.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 12.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 13.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 15.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 09.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 10.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 12.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 16.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 17.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 19.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 23.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 24.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 26.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 30.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Tuesday 31.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17

Aims, contents and method of the course

In der Lehrveranstaltung sollen grammatikalische Phänomene der slawische(n) Sprache(n) implizit und explizit anhand von alltagsbezogenen Themen erarbeitet werden.

GRAMMATIKÜBERSICHT

ORTHOGRAPHIE
- Lateinische Block- und Schnellschrift
- Kyrillische Blockschrift

PHONETIK

PHONOLOGIE
- Lautsystem
- Lautliche Veränderungen: Das bewegliche "-a-", Palatalisierung, Sibilarisierung, Assimilation der Konsonante, Alternation l > o
MORPHOLOGIE
- Nomen: Deklinationsklassen (Kasus, Genus, Numerus)
- Pronomen: Personalpronomen, Possessivpronomen, Demonstrativpronomen, Reflexivpronomen SE - die enklitische Form
- Adjektiv (Kasus, Genus, Numerus)
- Verb: Stammformen, Konjugationsklassen, Infinitiv, Hilfsverben, Modalverben, Reflexivverben, Tempus: Präsens, Perfekt, Futur I (Affirmativ, Negativ, Interrogativ, Aspekt: perfektiv und imperfektiv, Valenz, Modus: Indikativ
- Adverb
- Numeralia: Kardinalia (bis 100), Zahl vor dem Nomen (Kasusregeln), Ordinalia
- Präpositionen: Wechselpräpositionen
- Konjunktionen
SYNTAX
- Fragestellung
- Wortstellung
RECHTSCHREIBUNG
- Grundlagen (Groß- und Kleinschreibung)

THEMEN
Einführung in den Sprachraum: grundlegende geographische, kulturgeschichtliche, sprachgeschichtliche und soziolinguistische Daten über Bosnien und Herzegowina, Kroatien und Serbien. Redewendungen (Begrüßen und Verabschieden). Sich vorstellen, den anderen kennenlernen. Berufe und Nationalitäten. Familie. Farben, Personenbeschreibung (Körperbau, Gesicht, Haare, usw.), gute und schlechte Eigenschaften von Personen. Eine Unterkunft buchen, sich nach örtlichen Begebenheiten oder Aktivitäten erkundigen. Sich in der unmittelbaren Umgebung (oder Lebensraum) orientieren, Termine vereinbaren, jemanden einladen, Bedauern ausdrücken und sich entschuldigen. Bestimmen der Satzglieder, Wochentage, Einkaufsliste erstellen, Reisevorbereitungen treffen. Lebensmittel benennen, Getränkekarte und Speisekarte lesen, Bestellungen im Restaurant aufgeben. Kleidung und Mode. Monatsnamen, Jahreszeiten. Nacherzählung, Gefühle (Emotionen) ausdrücken. Pläne und Wünsche ausdrücken. Gewohnheiten beschreiben. Verkehrsmittel, Gesellschaft. Herkunft beschreiben, Lebensmitteleinkauf planen. Uhrzeit, Datum, Zahlen. Jemanden auffordern, etwas zu tun und nicht tun, Personen ansprechen. Sport, Hobby, Freizeit, Gesundheit.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle erfolgt in der Mitte und am Ende (schriftliche und mündliche Prüfung) des Semesters, wobei die Anwesenheit (Anwesenheitspflicht) und die aktive Mitarbeit ausschlagend für die positive Absolvierung der Lehrveranstaltung sind. Der erarbeitete Stoff wird in offenen Fragen abgeprüft. Alle organisatorischen Angelegenheiten sowie die Leistungskontrolle werden den Studierenden am Anfang des Semesters transparent offengelegt.

Minimum requirements and assessment criteria

In der Lehrveranstaltung sollen elementare Sprachkenntnisse in den Fertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben erworben werden. Die Lernziele richten sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Grundgrammatik beherrschen. Erarbeiten der Basisgrammatik und Aufbau eines Grundwortschatzes. Einfache Texte und kurze Aufsätze schreiben und ähnliche Texte lesen und verstehen. Entwicklung der Kommunikationsfähigkeit. Den Inhalt einfacher kurzer Texte in eigenen Worten wiedergeben. Das sprachliche Vorwissen der Studierenden, sowie ihre individuellen Bedürfnisse werden innerhalb der Lehrveranstaltung berücksichtigt. Diese Differenzierung und Sprachbetrachtung sollen die Studierenden für die slawische(n) Sprache(n) Bosnisch/Kroatisch/Serbisch sensibilisieren und ihre interkulturelle Kompetenz sowie ihr Sprachbewusstsein fördern.

Examination topics

Folgende Methoden werden für den kommunikativen Sprachgebrauch angewendet: Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Plenum. Die Studierenden werden durch abwechslungsreichen Input, wie kurze Textausschnitte oder authentische audiovisuelle Materialen, motiviert den erlernten Stoff aktiv in Konversationen und verschiedenen Schreibanlässen anzuwenden. Übungen zum Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben.

Reading list

Wird in der LV bekannt gegeben. Die Lehrveranstaltung wird medial durch die universitäre Lernplattform "Moodle" unterstützt. Auf diesem Weg stehen den Studierenden weiterführende Literatur und zusätzliche Übungen zur Vertiefung des durchgenommenen grammatikalischen und inhaltlichen Stoffes zur Verfügung.

Group 2

max. 35 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 03.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 06.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 07.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 10.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 13.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 14.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 17.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 20.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 21.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 24.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 27.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 28.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 31.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 03.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 04.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 07.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 10.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 11.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 14.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 17.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 18.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 21.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 24.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 28.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 01.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 02.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 05.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Friday 09.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 12.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 15.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 16.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 09.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 12.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 13.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 16.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 19.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 20.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 23.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Thursday 26.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Friday 27.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Monday 30.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26

Aims, contents and method of the course

In diesem Sprachkurs erwerben Sie Basiswissen zur Struktur des Bosnischen/Kroatischen/Serbischen, die Beherrschung von Strategien zur Beobachtung von sprachlichen Mitteln und zum analytischen Umgang mit einfachen Texten in dieser Sprache sowie zum Umgang mit Wörterbüchern, grammatischen und anderen Nachschlagewerken. Sie beginnen sich in einfachen, routinemäßigen Situationen zu verständigen und sind zunehmend in der Lage, mit einfachen sprachlichen Mitteln Informationen auszutauschen. Sie können einfache Texte, kurze Aufsätze zu ihnen vertrauten Themen schreiben und ähnliche Texte lesen und verstehen. Sie können den Inhalt einfacher kurzer Texte in eigenen Worten wiedergeben sowie der Handlung einer einfachen Geschichte folgen.

Assessment and permitted materials

Anwesenheitspflicht, Engagement, Zwischentests, schriftliche und mündliche Prüfung am Ende des Semesters, regelmäßige schriftliche und mündliche Hausübungen (rechnen Sie mit mind. 8 Wochenstunden zusätzlichem individuellen Arbeitsaufwand)

Minimum requirements and assessment criteria

mind. Niveau A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens:
Hören: einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen
Sprechen: sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen
Lesen: einfache Sätze (z.B: auf Schildern, Plakaten, Formularen) und Texte verstehen: Dialoge, Wegbeschreibungen, etc.
Orthographie -Kenntnis der lateinischen und kyrillischen Schrift.

Examination topics

Bei Bedarf Frontalunterricht, sonst autonomes und kooperatives Lernen (Tandem-Gruppen wünschenswert). Es wird vor allem die Sprechfähigkeit im Rahmen des Grundwortschatzes (Rollenspiele, Dialoge, Diskussionen, Team- und Projektarbeit) und die Kenntnis der durchgenommenen grammatikalischen Kategorien gefördert (Referate, Präsentationen, Ausarbeitung von Factsheets).

Reading list

eigener Reader;
Wörterbuch und Grammatik nach eigener Wahl;
weitere erforderliche Arbeitsunterlagen sowie Empfehlungen für Grammatiken und Rechtschreibfibeln werden auf die Plattform gestellt.

Association in the course directory

B-11-K, MK 101

Last modified: Mo 07.09.2020 15:47