Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

480041 UE Bulgarian Language Course: Advanced Level 1 (2013W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work

Spracherwerb: Bulgarisch, Vertiefung 1

Die Kursstufe "Bulgarisch, Vertiefung 1" ist inhaltlich im Anklang mit den für die Stufen B2 bzw. C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Common European Framework of Reference for Languages, CEFR) vorgesehenen Sprachbeherrschungskriterien ausgerichtet, unter Berücksichtigung der am Institut für Slawistik der Universität Wien eingeführten spezifischen Richtlinien für die philologisch-sprachwissenschaftliche Vermittlung dieser Lehrinhalte im Kontext eines anwendungsorientierten Unterrichts.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 07.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 14.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 21.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 28.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 04.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 11.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 18.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 25.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 02.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 09.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 16.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 13.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 20.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Monday 27.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45

Information

Aims, contents and method of the course

Damit die Studierenden "die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen" und "im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen" verstehen sowie "die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen" können, wie dies vom Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen, Stufe B2 bzw. C1, vorausgesetzt ist, werden im Kurs "Bulgarisch, Vertiefung 1" im Anschluß an die vorangehenden im Curriculum vorgesehenen Kursen folgende Spezialthemen behandelt:
- Komplexe Verbalformen, Teil VI: komplexer Renarrativ mit mehrfacher Relativierung des ausgedrückten Sachverhalts.
- Komplexe Verbalformen, Teil VII: Diathese III: Verwendungen des Passivs (vs. Reflexiv) in allen Aspekten, Tempora und Modi.
- Syntax des komplexen Satzes, Teil IV: Konzessivsätze; Konditionalsätze für nicht erfüllte und nicht erfüllbare Bedingungen.
- Einführung in die Bulgarische Nominal- und Verbalwortbildung, Teil 4: Kausative, iterative und denominative Verben.
- Stilistik III: Einleitung in die Fachsprache der Bulgarischen Philologie, insbesondere: Sprachwissenschaft.

Assessment and permitted materials

Die aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung (inkl. Referate und Zwischentests) und der regelmäßige Besuch der Vorlesung (Anwesenheitsregelung wie beim Grundlagenkurs) sind vorausgesetzt. Die somit während des gesamten Semesters kontinuierlich geprüften und bewerteten Arbeiten werden mit einer mündlichen und schriftlichen Klausur (Prüfungsmodule: "Übersetzung", "Wortschatz", "Grammatik I-III", "Sprache und Kultur", Bonusaufgaben) abgeschlossen.

Minimum requirements and assessment criteria

Nach dem Besuch der Lehrveranstaltung "Bulgarisch, Vertiefung 1" soll die bzw. der Studierende auf jeden Fall "sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben" (gemäß der EU-Norm CEFR-B2) und dazu, im Sinne der Erfordernisse der Norm CEFR-C1, im Zuge des Kursbesuchs die Fähigkeiten weiterentwickeln, sich strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten zu äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen zu verwenden. Zum Erreichen dieser Lernziele sollen sich die Studierenden unter systematischem Ausbau der in den vorangehenden Kursstufen erworbenen grammatikalischen und lexikologischen Kenntnisse ein ganzes Spektrum von weiteren Sprachkompetenzen zu den in der vorliegenden Zusammenfassung angegebenen Lehrinhalten aneignen.

Examination topics

Zur adäquaten Vermittlung der o.a. Lehrinhalte sowie zur Erfüllung der einheitlichen Lernziele der Kursstufe "Vertiefung 1" werden neben der umfangreichen Textlektüre und den verschiedenen kurzen Dialogen zu gesellschaftlichen und beruflichen Leben, insbesondere in Bezug auf Ausbildung und Studium, auf diesem Unterrichtsniveau noch ein weiterer Spezialschwerpunkt auf die höheren Ebenen der (praktischen) Grammatik und Stilistik des Bulgarischen gesetzt. Dies geschieht einerseits in der klassischen Vorlesungsform, andererseits (noch häufiger als im Falle der LVA "Ausbau 3") in interaktiver Form, vermittels individueller Kurzreferate, kleiner (Team-)Aufgaben oder mit Hilfe von modularisierten Zwischentests im Zuge des laufenden Semesters.

Reading list

* Pflichtliteratur:
- Scatton, Ernest A.: A reference grammar of modern Bulgarian. Columbus, Ohio: Slavica Publ., 1984
- Comrie, Bernard (ed.): The Slavonic languages. London etc.: Routledge, 1993, 2nd ed. 2002 (insbes. der Artikel "Bulgarian").
* Empfohlene Literatur:
- Zum Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen vgl. allgemein:
http://www.coe.int/t/dg4/linguistic/DNR_EN.asp

Association in the course directory

B-15-B, B-81

Last modified: Mo 07.09.2020 15:47