Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

480042 KO Sorbs: The Culture of a Small West Slavonic Nation (2018S)

Colloquium on Literature

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 09.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 23.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 13.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 20.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 27.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 04.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 11.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 18.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 25.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 01.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 08.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 15.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 22.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Friday 29.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35

Information

Aims, contents and method of the course

Die Sorben sind ein kleines Volk, das in deutschsprachiger Umgebung in der Lausitz (in Sachsen und Brandenburg) lebt und zwei westslawische Sprachen - Ober- und Niedersorbisch - spricht. Das Studium der Sprache und Kultur der Sorben bietet eine breite Palette von sprach- und kulturwissenschaftlichen Themen (diachronisch-genetisches Studium der westslawischen Sprachen, Erforschung des Sprachkontakts, soziolinguistische und soziologische Stellung von Nationalminoritäten und ihren Sprachen und Kulturen usw.).
Das Ziel des Konversatoriums ist es, die TeilnehmerInnen mit Grundlagen der sorbischen Kultur und Geschichte vertraut zu machen.
Methoden: Vortrag, Textarbeit, Referate der TeilnehmerInnen, Diskussion.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Teilnahme, Abhalten eines Referats im Konversatorium (mit Handout), positiv beurteilte schriftliche Arbeit zum Thema des Referats (Umfang 10 Seiten, Abgabe bis 1.9.2018).

Minimum requirements and assessment criteria

Grundkenntnisse über die sorbische Geschichte und Kultur.

Examination topics

Es gibt keine Prüfung.

Reading list

Koschmal, W.: Grundzüge sorbischer Kultur. Bautzen 1995.
Kunze, P.: Kurze Geschichte der Sorben: ein kulturhistorischer Überblick in 10 Kapiteln. 2. Aufl. Bautzen 1997.
Schaarschmidt, G.: Upper Sorbian. München 2002.
Weitere Literatur wird von der LV-Leiterin im Kurs dargestellt und von den TeilnehmerInnen selbstständig recherchiert.

Association in the course directory

B-42

Last modified: Fr 31.08.2018 08:43