Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

480042 SE Seminar on Literature and Culture (2022S)

European cities in Russian literature

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work
MIXED
Th 19.05. 16:45-18:15 Digital

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 03.03. 16:45 - 18:15 Digital
Thursday 17.03. 16:45 - 18:15 Digital
Thursday 24.03. 16:45 - 18:15 Digital
Thursday 07.04. 16:45 - 18:15 Digital
Thursday 28.04. 16:45 - 18:15 Digital
Thursday 05.05. 16:45 - 18:15 Digital
Thursday 12.05. 16:45 - 18:15 Digital
Thursday 23.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 30.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27

Information

Aims, contents and method of the course

Das Ziel der LV ist, die Raum-Wahrnehmung, die urbanen Themen und die Symbole historischen Gedächtnisses in Hinblick auf die europäischen Städte von Paris über London, Rom, Florenz, Venedig u.a. bis Moskau und St. Petersburg in der russischen Dichtung, Prosa, Publizistik darzustellen.
Die Inhalte werden durch die herangezogenen Zeugnisse, darunter auch im deutschen Sprachraum wenig bekannte, definiert.
Die Methode besteht in der Erschließung des relevanten Materials unter Berücksichtigung literarhistorischer und kulturwissenschaftlicher Zugänge.

Assessment and permitted materials

Textlektüre, Selbständige Erschließung der Fachliteratur, online Präsentation, Beteiligung an Diskussionen, erfolgreiches Bestehen einer schriftlichen Klausur zur Textanalyse, erfolgreich beurteilte schriftliche Arbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

S. oben Art der Leistungskontrolle. Hinzu eine Bemerkung:
Die Arbeitssprache des SE ist Deutsch, d.h. sowohl der mündliche Vortrag als auch die schriftliche Arbeit müssen auf Deutsch gehalten werden bzw. verfasst sein.

Examination topics

wird in den ersten LV-Stunden in Zusammenhang mit den zu behandelnden Themen besprochen.

Reading list

wird je nach dem gewählten und abgesprochenen Thema durch selbständige Recherche und Beratung erschlossen.

Association in the course directory

M.4.2.R, M.5.1.R

Last modified: We 13.04.2022 16:50