Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

480051 UE Academic work and writing (2020S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work

Summary

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

max. 25 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die LV findet ab 16.3. über MOODLE statt!

Monday 02.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 09.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 16.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 23.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 30.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 20.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 27.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung bietet Orientierung für das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben im Rahmen des Studiums für Slawistik an der Universität Wien. Sie vermittelt grundlegende Arbeitstechniken (wie Recherchieren, Bibliografieren, Exzerpieren) und Schreibstrategien (wie Definieren, Referieren, Zitieren) zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis.
Die Arbeitsmethoden des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens werden anhand konkreter Textbeispiele eingeübt und sowohl im Peer-Feedback als auch im Plenum diskutiert. Die praktische Einübung soll den Studierenden dabei helfen, aktiv in den Forschungsprozess einzutreten, ein wissenschaftliches Sprachgefühl zu entwickeln, um selbstständig wissenschaftliche Arbeiten schreiben, präsentieren und zur Diskussion stellen zu können.

Assessment and permitted materials

Vier Teilaufgaben (Mitarbeit, Recherche/Bibliografie, Exzerpt, Definition inkl. Argumentation) in Form eines Portfolios.

Minimum requirements and assessment criteria

Dies ist eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung, es besteht Anwesenheitspflicht zu mind. 80%. Die Leistungskontrolle erfolgt durch vier Teilaufgaben (Mitarbeit, Recherche/Bibliografie, Exzerpt, Definition inkl. Argumentation) als Portfolio. Bei deren Bearbeitung geht es um die präzise Auseinandersetzung mit den Arbeitsaufträgen unter Nutzung der in der LV vermittelten Inhalte, Skripten und Materialien, aber auch von recherchierter Fachliteratur.
Jede Teilleistung wird eigenständig bewertet. In der Beurteilung zählen die Teilaufgaben 1–3 je 20%, die Teilaufgabe 4 zählt 40%. Bewertet wird inhaltlich knappe, sachlich dichte, formal korrekte, sprachlich präzise, der Aufgabenstellung entsprechende Darstellung. Eine zeitgerechte Abgabe ist Bestandteil der Bewertung. Das Bewertungsschema wird auf Moodle bereitgestellt.

Examination topics

Wird in der LV bekannt gegeben.

Reading list

Grundlage ist das WAS-Skriptum (http://was.univie.ac.at/home/). Eine weiterführende Literaturliste und Arbeitsmaterialien werden auf Moodle bereitgestellt.

Group 2

max. 25 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 04.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 11.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 18.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 25.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 08.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 15.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 22.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung bietet Orientierung für das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben im Rahmen des Studiums für Slawistik an der Universität Wien. Sie vermittelt grundlegende Arbeitstechniken (wie Recherchieren, Bibliografieren, Exzerpieren) und Schreibstrategien (wie Definieren, Referieren, Zitieren) zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis.
Die Arbeitsmethoden des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens werden anhand konkreter Textbeispiele eingeübt und sowohl im Peer-Feedback als auch im Plenum diskutiert. Die praktische Einübung soll den Studierenden dabei helfen, aktiv in den Forschungsprozess einzutreten, ein wissenschaftliches Sprachgefühl zu entwickeln, um selbstständig wissenschaftliche Arbeiten schreiben, präsentieren und zur Diskussion stellen zu können.

Assessment and permitted materials

Vier Teilaufgaben (Mitarbeit, Recherche/Bibliografie, Exzerpt, Definition inkl. Argumentation) in Form eines Portfolios.

Minimum requirements and assessment criteria

Dies ist eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung, es besteht Anwesenheitspflicht zu mind. 80%. Die Leistungskontrolle erfolgt durch vier Teilaufgaben (Mitarbeit, Recherche/Bibliografie, Exzerpt, Definition inkl. Argumentation) als Portfolio. Bei deren Bearbeitung geht es um die präzise Auseinandersetzung mit den Arbeitsaufträgen unter Nutzung der in der LV vermittelten Inhalte, Skripten und Materialien, aber auch von recherchierter Fachliteratur.
Jede Teilleistung wird eigenständig bewertet. In der Beurteilung zählen die Teilaufgaben 1–3 je 20%, die Teilaufgabe 4 zählt 40%. Bewertet wird inhaltlich knappe, sachlich dichte, formal korrekte, sprachlich präzise, der Aufgabenstellung entsprechende Darstellung. Eine zeitgerechte Abgabe ist Bestandteil der Bewertung. Das Bewertungsschema wird auf Moodle bereitgestellt.

Examination topics

Wird in der LV bekannt gegeben.

Reading list

Grundlage ist das WAS-Skriptum (http://was.univie.ac.at/home/). Eine weiterführende Literaturliste und Arbeitsmaterialien werden auf Moodle bereitgestellt.

Group 3

max. 25 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

ACHTUNG: ab sofort, bis auf Weiteres, ist die LV auf "online" umgestellt. Aufgaben, Unterlagen usw. werden laufend im dazugehörigen Moodle-Raum zur Verfügung gestellt!

Monday 09.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 16.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 23.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 30.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 20.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 27.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 04.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25

Aims, contents and method of the course

tba

Assessment and permitted materials

tba

Minimum requirements and assessment criteria

tba

Examination topics

tba

Reading list

tba

Group 4

max. 25 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 11.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 18.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 25.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 08.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 15.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 22.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Monday 29.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25

Aims, contents and method of the course

tba

Assessment and permitted materials

tba

Minimum requirements and assessment criteria

tba

Examination topics

tba

Reading list

tba

Group 5

max. 25 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 04.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Wednesday 22.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Wednesday 29.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Wednesday 06.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Wednesday 13.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Wednesday 20.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Wednesday 27.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45

Aims, contents and method of the course

The course shall provide the basics for scientific work in the fields of Slavonic Studies. This includes the correct application of formal guidelines, the research of literature, the definition of relevant research questions, such as the content-related and argumentative conception of scientific texts. In team activities and discussions, we will train specific process steps to provide a basis for the four written tasks: a bibliography, an excerpt, a definition, and a critical-argumentative text. These written tasks are, together with regular attendance and active participation, the evaluation basis.

Assessment and permitted materials

The course is continuously assessed taking into account the tasks listed below.

Minimum requirements and assessment criteria

- regular attendance (not more than 3 absences) and participation in the discussions
- submitting homework on time
(bibliography, excerpt, definition, critical-argumentative text)

Examination topics

See above.

Reading list

WAS-script (http://was.univie.ac.at/home/). Further materials will be provided on Moodle.

Association in the course directory

B-82, BA UF Wahlfach, B-81

Last modified: Mo 07.09.2020 15:22