Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

480086 KO Slavs in Alexander Roda Roda's literary and journalistic texts (2018S)

Colloquium on Bosnian, Croatian, Serbian Literature

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 06.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 20.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 10.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 17.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 24.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 08.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 15.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 29.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 05.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 12.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 19.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Tuesday 26.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalt: Ein umfangreicher Teil des literarischen und journalistischen Opus von Alexander Roda Roda (Sándor Friedrich Rosenfeld) – in den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts – besteht aus Kurzgeschichten, Humoresken und journalistischen Texten die Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Serbien, Montenegro, Bulgarien und Russland und ihre Bevölkerung zum Thema haben. Dazu kommen zahlreiche Übersetzungen bzw. Übertragungen der literarischen Werke von serbischen, kroatischen und bulgarischen Dichtern und Erzählern. Als Berichterstatter des Kriegspressequartiers schrieb Roda Roda während des Ersten Weltkrieges allein für das Wiener Blatt Neue Freie Presse über 700 Artikel – Kriegsberichte von der galizischen, italienischen und serbischen Front sowie Essays, Kurzgeschichten und Anekdoten und veröffentlichte Übersetzungen und Nachbearbeitungen von literarischen Werken serbischer Autoren u. a. in der Belgrader Besatzungszeitung Belgrader Nachrichten, Bosniche Post etc. Der Umfang der literarischen und journalistischen Tätigkeit Roda Roda's in Bezug auf die Südslawen und die Allgegenwärtigkeit seiner Beiträge in österreichisch-ungarischen /österreichischen Medien machen die Texte von Roda Roda zu einem zugleich literarisch wie auch und historisch wichtigen Zeugnis.
METHODEN: Vortrag, Gruppendiskussion, Textanalyse - kulturwissenschaftlicher und sprachwissenschaftlicher (Diskursanalyse) Ansatz,...

Assessment and permitted materials

Anwesenheitspflicht und aktive Mitarbeit.
Referat, Handout und kurze (5 Seiten) schriftliche Arbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Ilić Marković, Gordana: Der Große Krieg. Der Erste Weltkrieg im Spiegel der serbischen Literatur und Presse, Promedia, Wien, 2014.
Ilić Marković, Gordana (2017): Roda Roda - Srpski dnevnik izveštača iz Prvog svetskog rata. Prometej-RTS, Novi Sad-Beograd.
Obad, Vlado (1996): Roda Roda und die deutschsprachige Literatur aus Slawonien. Böhlau, Wien/Köln/Weimar.
Roda Roda (1909): Schummler, Bummler, Rossetummler, Balkangeschichten. Roda Roda
Roda Roda (1917): Russenjagd. Wien.
Roda Roda (1918): Serbisches Tagebuch, Leipzig.
Roda Roda (1918): Das Rosenland, Hamburg.
Roda Roda (1924): Slavische Seelen. München.
(1927): Der Knabe mit den 13 Vätern. Dresden.
Zeitungen und Zeitschriften (Anno)
vollständige Literaturliste so wie andere Lerninhalte auf der E-learning Plattform.

Association in the course directory

B-42-K

Last modified: Fr 31.08.2018 08:43