Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

480099 KO The Slavic languages from the view of cognitive linguistics (2016S)

Linguistics

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 04.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 18.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 08.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 15.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 22.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 29.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 06.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 13.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 20.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 27.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 03.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 10.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 17.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Friday 24.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27

Information

Aims, contents and method of the course

TeilnehmerInnen stellen - in jeweils 2 Kurzreferaten (zu Beginn und in der 2. Hälfte des Semesters) ihre Themen vor, die in der Gruppe gemeinsam diskutiert werden - die zweite Präsentation kann somit auf dem Feedback aus der Erstpräsentation aufbauen.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige aktive Teilnahme, Übernahme je eines Stundenprotokolls, jeweils 2 Kurzreferate (zu Beginn und in der 2. Hälfte des Semesters), Erstellung eines Portfolios zum gewählten Thema.

Minimum requirements and assessment criteria

Verfestigung und Ausweitung der bereits erworbenen Fachkompetenzen und wissenschaftlichen Arbeitstechniken, sowie der Fähigkeit zur selbständigen wissenschaftlichen Arbeit und Präsentation (schriftlich wie mündlich).

Examination topics

Einen zentralen Platz nehmen die Präsentationen der gewählten Themen und Gegenstände in Kurzreferaten und die darauf folgende Gruppendiskussion ein, flankiert von der gemeinsamen Besprechung ausgewählter Fachtexte.

Reading list

Die einschlägige Fachliteratur wird in der LV aufgearbeitet.

Association in the course directory

M-43, M.3.3, M.5.2.

Last modified: Mo 07.09.2020 15:47