Universität Wien

480125 KO Colloquium on Regional and Cultural Studies (2021W)

Diary as a genre in Russian and Polish literatures of the 20th century

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work
MIXED

Deutsch

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.10. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 21.10. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 28.10. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 04.11. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 11.11. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 18.11. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 25.11. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 02.12. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 09.12. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 16.12. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 13.01. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 20.01. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Thursday 27.01. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung trägt den Titel "Tagebuch als Gattung der russischen und polnischen Literatur (20. Jahrhundert)". In diesem KO werden die Tagebücher von N. Berberowa, W. Nabokow, A. Bobkowski, G. Herling-Grudzinski und anderer Autoren analysiert. Sie werden auf ihre Objektivität, ihre historische Authentizität und literarische Güte untersucht. Besonderen Raum nimmt die Rolle des Tagebuchs in der russischen und polnischen Kultur.

Assessment and permitted materials

Bei der Beurteilung der Leistung von Studierenden werden folgende Kriterien berücksichtigt: Beteiligung an Diskussionen, regelmäßige Anwesenheit, Vorbereitung, Hausübungen, Referat (mind. 20 Minuten), Abschlussprüfung.

Minimum requirements and assessment criteria

Selbständiges Bearbeiten eines literaturwissenschaftlichen Themas, Präsentation in einem kurzen Referat (mind. 20 Minuten).

Examination topics

Diskussion von Primär- und Sekundärtexten, Referat.

Reading list

See Moodle.

Association in the course directory

B-51-R

Last modified: Fr 12.05.2023 00:27