Universität Wien FIND

480152 KO Colloquium on Literature (2019S)

Translation of the Bible in the History of the West Slavonic Languages

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 08.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 15.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 22.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 29.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 05.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 12.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 03.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 10.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 17.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 24.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 31.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 14.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 21.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Friday 28.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26

Information

Aims, contents and method of the course

Das zweistündige Konversatorium soll die Geschichte der Bibelübersetzung in den westslawischen Sprachen schildern und die Rolle der Sprache der Bibleübersetzung bei der Herausbildung der tschechischen, polnischen, slowakischen und sorbischen Schriftsprache darstellen.
Methoden: Vortrag der LV-Leiterin; Referate der KursteilnehmerInnen zum ausgewählten Thema; Diskussionen; Recherchieren; gemeinsame und individuelle Lektüre; Lesen und Analyse der ausgewählten Texte.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung; zum positiven Abschluss ist Folgendes erforderlich:
1) regelmäßige Teilnahme (max. 3 Abwesenheiten) und Mitarbeit;
2) Referat zum ausgewählten Thema (mit Handout und Literaturverzeichnis);
3) positiv beurteilter Abschlusstest (in einer der letzten Stunden, der Termin wird noch im Kurs besprochen).

Minimum requirements and assessment criteria

Regelmäßige Teilnahme; mind. 50% bei den beiden Teilleistungen (Referat, Abschlusstest).

Examination topics

Der im Kurs durchgenommene Stoff (die Unterlagen der LV-Leiterin werden im Moodle-Kurs zur Verfügung gestellt).

Reading list

Es empfehlen sich vor allem folgende Titel:
Klemensiewicz, Z.: Historia jezyka polskiego. 7. wyd. Warszawa 1999.
Krajcovic, R., Zigo, P.: Dejiny spisovnej slovenciny. Bratislava 2006 oder 2002.
Kyas, Vl.: Ceská bible v dejinách národního písemnictví. Praha 1997.
Schuster-Sewc, H.: Das Sorbische im slawischen Kontext. Ausgewählte Studien. Bautzen 2000.
Auf weitere Literatur wird im Kurs hingewiesen.

Association in the course directory

B-42-T, B-42-Q, B-42-P, B-42-R

Last modified: Fr 28.06.2019 21:48