Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

490005 VO Basics of Inclusive Education (2017S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 07.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 14.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 21.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 28.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 04.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 25.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 02.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 09.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 16.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 23.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 30.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 13.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Tuesday 20.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung beschäftigt sich mit Grundbegriffen wie Behinderung, Entwicklung, Förderung, Rehabilitation, Prävention und Therapie. Weitere Inhalte sind die Entstehung und geschichtliche Entwicklung von Bildung und Erziehung behinderter Menschen, die Einbeziehung in Regeleinrichtungen bis hin zur Umgestaltung institutioneller Strukturen im Sinne der Inklusion und einer vollen gesellschaftlichen Teilhabe.
Ethische und gesellschaftliche Fragestellungen, Behinderungen im Lebenslauf, pädagogische Einwirkungen und Formen der Hilfe sowie Aspekte des internationalen und interkulturellen Vergleichs stellen weitere Schwerpunkte der Veranstaltung dar. Darüber hinaus soll in grundlegende Theorieentwürfe eingeführt werden.
Die Vorlesungsinhalte werden durch ergänzende Angebote auf der eLearning-Plattform vertieft.

Assessment and permitted materials

Die Prüfung erfolgt über die Benotung einer Abschlussklausur und einer Hausübung.

Minimum requirements and assessment criteria

Erreichen der Hälfte der maximal möglichen Punktzahl aus der Bewertung der Klausur und der Hausübung

Examination topics

Inhalte der Vorlesungsvorträge und des Lehrbuchs zur Lehrveranstaltung (siehe Literatur)

Reading list

Verbindliche Begleit- und Prüfungsliteratur:
Biewer, Gottfried (2017): Grundlagen der Heilpädagogik und Inklusiven Pädagogik. 3., überarbeitete und erweiterte Aufl., Bad Heilbrunn: Klinkhardt (UTB)

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 13:39