Universität Wien FIND

490035 PS Teaching and Learning (2019W)

Leistung und Leistungsbeurteilung in Schule und Gesellschaft

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Termin am 16.01.20: Zugang zum Besprechungsraum 436 nur über Stiege 1, 4. Stock (Lift).

Thursday 07.11. 13:15 - 20:00 Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03
Friday 08.11. 09:45 - 16:30 Seminarraum 2 Porzellangasse 4, EG04
Thursday 09.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Porzellangasse 4, EG04
Friday 10.01. 09:45 - 18:15 Seminarraum 2 Porzellangasse 4, EG04

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung widmet sich der Frage des Leistungsbegriffs im Kontext von Schule und Gesellschaft sowie der Praxis der schulischen Leistungsbeurteilung und damit zusammenhängen Praktiken und Umgebungen des Lernens. Sie möchte Lehramtsstudierende auf künftige Bewertungs- und Beurteilungssituationen sowohl in methodisch-praktischer Hinsicht vorbereiten, wie auch Hintergründe und Problematiken des Systems der Leistungsbeurteilung thematisieren. Aus dieser engen Verbindung von Theorie und Praxis ergeben sich die Inhalte der Lehrveranstaltung:
In theoretischer Hinsicht widmet sich die Lehrveranstaltung dem Leistungsbegriff, wobei seine gegenwärtige Bedeutung des Begriffs für bzw. innerhalb der Schule, sowie überhaupt die Notwendigkeit des Beurteilens und, damit verbunden, der schulischen Selektion aus gesellschaftlichen Anforderungen und Diskursen zu bestimmen versucht. Aus dieser Perspektive sollen gegenwärtige Formen der Leistungsbeurteilung (u.a. der Ziffernoten) problematisiert und alternative Formen dargestellt, aber ebenso kritisch geprüft werden. Ebenso sollen in der Lehrveranstaltung Zusammenhänge zwischen Diskursen um Lernen und Leistung sowie der schulischen Praxis des Lernens aufgezeigt werden.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Arbeit und mündliche Debattenbeiträge

Minimum requirements and assessment criteria

wird im Seminar bekanntgegeben

Examination topics

wird im Seminar bekanntgegeben

Reading list

Breidenstein, G. (2012): Zeugnisnotenbesprechung. Zur Analyse der Praxis schulischer Leistungsbewertung. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich
Bremer, H., Bittlingmayer, U. H. (2008): Die Ideologie des selbstgesteuerten Lernens und die „sozialen Spiele“ in Bildungseinrichtungen. In: Offen und frei? Beiträge zur Diskussion offener Lernformen. SCHULHEFT 130. Innsbruck: Studien Verlag, S. 30-51.
Flitner, A. (1985): Gerechtigkeit als Problem der Schule und als Thema der Bildungsreform. In: Zeitschrift für Pädagogik, 31, S. 1-26.
Neckel, S. (2010): Refeudalisierung der Ökonomie: Zum Strukturwandel kapitalistischer Wirtschaft. MPIfG working paper, No. 10/6. URL: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/41695/1/63437026X.pdf
Neuweg, G. H (2018): Schulische Leistungsbeurteilung. Rechtliche Grundlagen und pädagogische Hilfestellungen für die Schulpraxis. Linz: Trauner.
Schrittesser, I. (2013): Die vielen Gesichter der Leistungsbeurteilung: Über Ansprüche und Potenziale. Vortrag gehalten am 01.03.2013 anlässlich der Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungsbereich (ÖFEB), Universität Salzburg.
Weinert, Franz E. (2002): Leistungsmessungen in Schulen. Weinheim, Basel: Beltz Verlag.

Association in the course directory

Last modified: Su 03.11.2019 12:49