Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

490083 SE Seminar on Designing Inclusive Educational Processes (2019S)

Inklusiver Unterricht für Schüler_innen innerhalb und außerhalb des Autismus Spektrums

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

This is a block seminar and participation is expected on every day.

Wednesday 10.04. 09:45 - 14:45 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Thursday 11.04. 15:00 - 20:00 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Friday 12.04. 09:45 - 16:30 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Saturday 13.04. 09:45 - 16:30 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG

Information

Aims, contents and method of the course

In diesem Seminar wird es um die Frage gehen, wie inklusiver Unterricht so gestaltet werden kann, dass Schüler_innen innerhalb und außerhalb des Autismus Spektrums davon profitieren können. Dabei wird es sowohl um die Entwicklung des Begriffs des Autismus Spektrums gehen, um Merkmale des Autismus Spektrums, um den Stand der Forschung in Bezug auf Ätiologie, Prävalenz und Therapiemöglichkeiten als auch um die Frage, welche speziellen Herausforderungen schulischer Unterricht für Menschen im Autismus Spektrum bedeutet und welche besondere Herausforderung der inklusive Unterricht, für Schüler_innen innerhalb und außerhalb des Autismus Spektrums darstellt, sowohl in Bezug auf die Förderung von (kognitiver) Empathie auf beiden Seiten und anderen Dimensionen der Sozialkompetenz als auch in Bezug auf die besonderen Bedingungen des Lernens, die durch eher holistisch bzw. eher autistisch ausgerichtetes Denken entstehen.

Assessment and permitted materials

a) Entwurf einer Unterrichtsstunde im eigenen Fach
b) Hausarbeit zu einem vereinbarten Schwerpunktthema

Minimum requirements and assessment criteria

a) Es muss deutlich werden, wie der Stoff schülerorientiert mit Blick auf die Besonderheiten sowohl von Schüler_innen im Autismus-Spektrum als auch außerhalb des Spektrums vermittelt wird. Es sollen Überlegungen zu Didaktik, Methodik, zu einer (fiktiven) Lerngruppe, zum Sachgegenstand und zum Verlauf der Stunde angestellt werden. (max. 5 Seiten, wird in der Seminarzeit entwickelt und vorgestellt)
b) Hausarbeit (ca. 10 Seiten), Kriterien wissenschaftlichen Arbeitens sollten eingehalten werden, das Schwerpunktthema sollte gut strukturiert vorgestellt werden, inhaltliche Relevanz, Dichte und Argumentationsschärfe sind weitere Gütekriterien.

Examination topics

variiert je nach Fach und Thema etwas, aber auf die Literatur, die im Seminar vorgestellt wird (s.u. und im Moodle-Kurs), sollte Bezug genommen werden.

Reading list

(Auswahl)
Freitag, Christine M.; Kitzerow, Janina; Medda, Juliane; Soll, Sophie; Cholemkery, Hannah (2017): Autismus-Spektrum-Störungen. 1. Auflage. Göttingen: Hogrefe (Leitfaden Kinder- und Jugendpsychotherapie, Band 24).
Kamp-Becker, Inge; Bölte, Sven (2011): Autismus. 1. Aufl. Stuttgart: UTB (3567).
Sautter, Hartmut; Schwarz, Katja; Trost, Rainer (Hg.) (2011): Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung. Neue Wege durch die Schule. Stuttgart: Kohlhammer.
Siedenbiedel, Catrin (i.Dr.): Inklusion in der Sekundarstufe. In Messner, R. & Steffens, U.: Konzeptionen qualitätsvollen Unterrichts. Münster: Waxmann.
Siedenbiedel, Catrin (2017): Prävention sexualisierter Gewalt im Kontext inklusiver Bildung. In: Retkowski, A.; Tuider, E., Treibel (Hrsg.): Handbuch sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte. Theorie, Forschung, Praxis. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, 552-560.
Theunissen, Georg (Hg.) (2015): Handlexikon Autismus-Spektrum. Schlüsselbegriffe aus Forschung, Theorie, Praxis und Betroffenen-Sicht. Erste Auflage. Stuttgart [Germany]: W. Kohlhammer.
Theunissen, Georg; Paetz, Henriette (2011): Autismus. Neues Denken - Empowerment - Best-Practice. Stuttgart: Kohlhammer.
van Tebartz Elst, Ludger (2016): Autismus und ADHS. Zwischen Normvariante, Persönlichkeitsstörung und neuropsychiatrischer Krankheit. 1. Aufl. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer.

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 13:39