Universität Wien FIND

490099 PS Specific Challenges of Learning with Cognitive and Motor Impairments (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 11.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03
Friday 08.11. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03
Friday 06.12. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03
Friday 17.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03
Friday 31.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03

Information

Aims, contents and method of the course

In dieser LV werden unterschiedliche Zugänge des Umgangs mit speziellen Anforderungen des Lernens bei kognitiven und/oder motorischen Behinderungen erarbeitet und diskutiert. Leitprinzip dabei ist a) das Identifizieren von Umweltbarrieren, die kognitive und/oder motorische Behinderungen überhaupt erst zu vermeintlichen Problemen werden lassen sowie b) das Erschließen von Partizipationsmöglichkeiten, die insbesondere im schulischen Kontext nutzbar gemacht werden können. Des weiteren werden Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens erarbeitet, um diese in den erforderlichen Teilleistungen umsetzen zu können.

Assessment and permitted materials

· Lesen der Pflichtlektüre samt Erledigung damit assoziierter Aufgaben (Exzerpte) – 20P
· Seminararbeit Teil 1: Schriftliche Abgabe der Problemstellung und Fragestellung zur PS-Arbeit und (vorläufiges) Literaturverzeichnis – 10P
· Seminararbeit Teil 2: Schriftliche Abgabe der überarbeiteten Problemstellung und Fragestellung ergänzt um Begriffsklärung – 20P
· Seminararbeit Teil 3: Fertigstellung der Proseminar-Arbeit – 50P

Minimum requirements and assessment criteria

Um die LV positiv abschließen zu können, müssen zumindest 60% der Leistungsanforderungen erfüllt werden. Das Verfassen einer Seminararbeit ist zwingend notwendig, um eine positive Beurteilung erreichen zu können. Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann die Lehrveranstaltungsleitung eine mündliche Reflexion der abgegebenen Seminararbeit vorsehen, die erfolgreich zu absolvieren ist.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Th 03.10.2019 16:49