Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

490124 KU KU Social and Personal Competencies (2021W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung
Continuous assessment of course work
MIXED

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Update: Die beiden Kurstermine die in den 4. Lockdown fallen (23.11 und 7.12) werden (gemäß der Vorgaben der SPL Lehrer*innenbildung vom 22.11. um 16 Uhr) digital über Zoom abgehalten. Den Zugang zur Videokonferenz finden Sie zeitgerecht über Moodle.

Abhängig von der Kursauslastung wird die Seminargruppe ab 16 Teilnehmer*innen auf zwei Teilgruppen (A und B) aufgeteilt. Die beiden Teilgruppen wechseln sich bei der Präsenzlehre im Hörsaal ab und die jeweils andere Teilgruppe bekommt (für diese Kurszeiten, in denen eine Anwesenheit im Hörsaal aufgrund der COVID-Richtlinien nicht möglich ist) einen Arbeitsauftrag über Moodle. Die genaue Einteilung wird erstellt, wenn die Gruppengröße endgültig feststeht. Alle Teilnehmer*innen werden ca. eine Woche vor dem ersten LV-Termin per Mail über die genaue Organisation der Lehrveranstaltung informiert.

Tuesday 19.10. 15:00 - 18:15 Digital
Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03
Tuesday 09.11. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03
Tuesday 23.11. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03
Tuesday 07.12. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03
Tuesday 11.01. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03
Tuesday 25.01. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 1 Porzellangasse 4, EG03

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele der Lehrveranstaltung:
Die Studierenden
- können die Dimensionen von Sozial- und Personalkompetenz beschreiben,
- analysieren kommunikative zwischenmenschliche Anforderungen an Lehrpersonen vor dem Hintergrund kommunikationstheoretischer Modelle,
- reflektieren ihre eigene Sozial- und Personalkompetenz auf der Basis von Fachliteratur,
- erweitern ihr Repertoire an Strategien und Organisationshilfen im Umgang mit berufsspezifischen Stressoren.
Aufbau der Lehrveranstaltung
In diesem Modul geht es um die Förderung sozialer und personaler Kompetenzen.
Die Schwerpunkte der LV liegen dabei auf folgenden Themenbereichen:
- Menschenbilder und anthropologische Grundannahmen im Bildungssystem (A),
- Gestaltung von Kommunikationsprozessen (B) und konstruktive Konfliktbearbeitung (C) im schulischen Kontext,
- Analyse von berufsspezifischen Stressfaktoren und ressourcenorientiertes Selbstmanagement (D).
Folgende Fragen sollen auf Basis der Literatur im Rahmen des Kurses diskutiert werden:
- Welche anthropologischen Grundannahmen und Menschenbilder leiten sozial und personal kompetentes Lehrer*innenhandeln im schulischen Alltag?
- Inwieweit ist Kommunikationskompetenz im Berufsalltag von Bedeutung und wie kann Kommunikation mit Schulpartner*innen (Schüler*innen, Kolleg*innen, Eltern und Erziehungsberechtigten) gelingen?
- Welche Ansätze können im Bereich der konstruktiven Konfliktbearbeitung und -lösung für die Praxis hilfreich sein?
- Welche Rolle spielen personale und soziale Kompetenzen bei der Bewältigung berufsspezifischer Belastungen und der Erhaltung der Lehrer*innengesundheit?

Es soll die Berufspraxis von Lehrer*innen anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse reflektiert und eigene Persönlichkeits- und Handlungskompetenzen weiterentwickelt werden. Dies erfolgt anhand der Auseinandersetzung mit theoretischen Modellen sowie in interaktiven praxisorientierten Übungen.

Assessment and permitted materials

Leistungsanforderungen an Studierende:

- Anwesenheit und aktive Mitarbeit im Kurs,
- Erstellen eines Kurzvideos zur Selbstpräsentation (Hochladen auf Moodle),
- Verfassen von einem Paper ( ca. 3 A4 Seiten) zu einem der vier Themenschwerpunkte.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen:
- Anwesenheitspflicht: Studierende dürfen maximal einmal unentschuldigt fehlen.
- Schriftliche Teilleistungen sind verpflichtend zu erbringen, vereinbarte Abgabetermine sind einzuhalten.

Beurteilungsmaßstab:
- Video zur Selbstpräsentation (20 Punkte)
- konstruktive und fachlich richtige Beiträge in den Diskussionsphasen (20 Punkte)
- Beteiligung an praxisorientierten, interaktiven Übungen (20 Punkte)
- Paper (40 Punkte)

Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind 60 Punkte erforderlich.
Sehr gut: 90 -100 Punkte
Gut: 80-89 Punkte
Befriedigend: 70-79 Punkte
Genügend: 60-69 Punkte
Nicht genügend: 0-59 Punkte

Examination topics

Alle in der Lehrveranstaltung durchgenommenen Inhalte, insbesondere die Basisliteratur zu den vier Schwerpunktthemen im Bereich Soziale und Personale Kompetenzen.

Reading list

Greuel, Norbert (2016): Kommunikation für Lehrkräfte. Beratung – Konflikte – Teamarbeit – Moderation. Stuttgart: W. Kohlhammer.
Kretschmann, Rudolf (Hg.) (2012): Stressmanagement für Lehrerinnen und Lehrer. 4. Auflage. Weinheim und Basel: Beltz.
Vogel, Ines C. (2016): Kommunikation in der Schule. Bad Heilbrunn: UTB.
Standop, Jutta / Ernst Daniel Röhrig / Raimund Winkels (Hg.) (2017): Menschenbilder in Schule und Unterricht. Weinheim: Beltz.

Association in the course directory

Last modified: Sa 04.12.2021 18:30