Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

490141 PS Specific Challenges of Learning with Cognitive and Motor Impairments (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung
Continuous assessment of course work
REMOTEPH-WIEN

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 13.10. 13:15 - 15:35 Zoom Meeting, Grenzackerstraße 18
Wednesday 27.10. 13:15 - 15:35 Zoom Meeting, Grenzackerstraße 18
Wednesday 03.11. 13:15 - 15:35 Zoom Meeting, Grenzackerstraße 18
Wednesday 10.11. 13:15 - 15:35 Zoom Meeting, Grenzackerstraße 18
Wednesday 24.11. 13:15 - 15:35 Zoom Meeting, Grenzackerstraße 18
Wednesday 01.12. 13:15 - 15:35 Zoom Meeting, Grenzackerstraße 18
Wednesday 12.01. 13:15 - 15:35 Zoom Meeting, Grenzackerstraße 18
Wednesday 19.01. 13:15 - 15:35 Zoom Meeting, Grenzackerstraße 18
Wednesday 26.01. 13:15 - 15:35 Zoom Meeting, Grenzackerstraße 18

Information

Aims, contents and method of the course

Es werden Fragestellungen zu kognitiver und motorischer Entwicklung vertieft und mit dem Fokus auf inklusive Unterrichtsgestaltung bearbeitet. In diesem Zusammenhang sollen Studierende einen Überblick über geeignete pädagogische und didaktische Methoden erhalten. Des Weiteren wird die Bedeutung der Kooperation mit unterschiedlichen Akteur*innen im Umfeld innerhalb und außerhalb der Schule diskutiert und mit Hilfe von Gesprächen mit Expert*innen (therapeutische Fachkräfte, Lehrpersonen) vertieft. Die Studierenden beschäftigen sich theoriegeleitet mit Fragestellungen, die die Lernausgangslagen und Zielsetzungen von Lernenden in den Vordergrund stellen und dabei Möglichkeiten und Chancen, aber auch Herausforderungen mitberücksichtigen.

Assessment and permitted materials

• Aktive Mitarbeit
• Lesen der Pflichtlektüre und zeitgerechte Durchführung von Aufgaben
• Recherche zu einer spezifischen Fragestellung des Themenbereichs und damit verbundene Umsetzung pädagogischer Konzepte, Dokumentation und Präsentation.

Die einzelnen Beiträge werden jeweils zeitgerecht auf Moodle hochgeladen.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen:
Anwesenheitspflicht, Studierende dürfen einmal unentschuldigt fehlen.
Die Präsentation ist verpflichtend zu halten.
Seminararbeit: Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann die Lehrveranstaltungsleitung Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch nach Abgabe der Seminararbeit einladen und mögliche Überarbeitungspunkte vereinbaren, die verpflichtend eingehalten werden müssen.

Beurteilungsmaßstab:
Präsentation: 10 Punkte
Seminararbeit: 60 Punkte (vorgegebener/vereinbarter Abgabetermin ist einzuhalten)
Beteiligung in den Diskussionsphasen (Konstruktive, fachlich richtige Beiträge und Beteiligung an den Diskussionen): 30 Punkte

Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind 60 Punkte erforderlich.
1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-0 Punkte

Examination topics

Reading list

Literatur wird in der LV besprochen.

Association in the course directory

Last modified: Tu 31.08.2021 18:55