Universität Wien FIND

490259 PS Specific Challenges of Learning with Cognitive and Motor Impairments (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Continuous assessment of course work
PH-NÖ

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 14.10. 16:30 - 19:45 Seminarraum - LAETITIA (Baden), Mühlgasse 67
Monday 28.10. 16:30 - 19:45 Seminarraum - LAETITIA (Baden), Mühlgasse 67
Monday 04.11. 16:30 - 19:45 Seminarraum - LAETITIA (Baden), Mühlgasse 67
Monday 11.11. 16:30 - 19:45 Seminarraum - LAETITIA (Baden), Mühlgasse 67
Monday 18.11. 16:30 - 19:45 Seminarraum - LAETITIA (Baden), Mühlgasse 67
Monday 25.11. 16:30 - 19:45 Seminarraum - LAETITIA (Baden), Mühlgasse 67
Monday 02.12. 16:30 - 18:00 Seminarraum - COMMUNITAS (Baden), Mühlgasse 67

Information

Aims, contents and method of the course

„Inklusion zielt darauf ab, die menschliche Heterogenität als gesellschaftlichen Wert zu implementieren. Vielfalt bedeutet, dass jeder aufgrund seiner unterschiedlichen Facetten ‚anders‘ ist. [...] Inklusion besagt dabei weiterhin, dass nicht der Einzelne in bestehende Strukturen integriert, sondern Strukturen so geschaffen werden, dass jeder von Anfang an als zugehörig betrachtet wird und sein Recht auf Teilhabe und Selbstbestimmung umsetzen kann“ (Alicke 2013, 245).
In der Lehrveranstaltung werden aktuelle Entwicklungen im Bereich der inklusiven Schule mit speziellem Fokus auf die Bedürfnisse von Lernenden mit Lernschwierigkeiten und motorischer Beeinträchtigung theoriegeleitet beleuchtet. Fallbeispiele werden zur Erörterung und Evaluierung von Unterrichtsstrategien herangezogen werden.

Assessment and permitted materials

• Aktive Mitarbeit: Diskussionsbeiträge
• Lesen der Pflichtlektüre samt Erledigung damit ggf. assoziierter Aufgaben (Exzerpte)
• Verfassen einer Proseminar-Arbeit nach den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis. Der Umfang wird beim ersten LV Termin bekannt gegeben.
• Präsentation

Minimum requirements and assessment criteria

Um die LV positiv abschließen zu können, müssen alle bei der Leistungskontrolle genannten Punkte in den wesentlichen Bereichen überwiegend erfüllt werden.
Gewichtung: Mitarbeit/Diskussion/Beiträge : Proseminararbeit : Präsentation = 30:40:30

Examination topics

Reading list

Diese wird in der ersten Lehrveranstaltungseinheit bekanntgegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 14.10.2019 00:08