Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

490259 PS Specific Challenges of Learning with Cognitive and Motor Impairments (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung
Continuous assessment of course work
PH-NÖ

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

HINWEIS: Diese LV findet vollständig als Online-Lehre statt.

Mo, 19.10.2020 / 16:30-20:00: Digital (Online via BBB; zeitgebunden, ortsungebunden)
Mo, 09.11.2020 / 16:30-20:00: Digital (Online via BBB; zeitgebunden, ortsungebunden)
Mo, 16.11.2020 / 16:30-20:00: Digital (Online via BBB; zeitgebunden, ortsungebunden)
Mo, 23.11.2020 / 16:30.20:00: Digital (Online-Tutoring durch die LV-L via Moodle; zeit- und ortungebunden)
Mo, 30.11.2020 / 16:30-20:00: Digital (Online via BBB; zeitgebunden, ortsungebunden)
Mo, 07.12.2020 / 16:30-20:00: Digital (Online via BBB; zeitgebunden, ortsungebunden)
Mo, 14.12.2020 / 16:30-20:00: Digital (Online via BBB; zeitgebunden, ortsungebunden)
Mo, 18.01.2021 / 18:00-19:30: Digital (Online-Tutoring durch die LV-L via Moodle; zeit- und ortungebunden)

Monday 19.10. 16:30 - 20:00
Monday 09.11. 16:30 - 20:00
Monday 16.11. 16:30 - 20:00
Monday 23.11. 16:30 - 20:00
Monday 30.11. 16:30 - 20:00
Monday 07.12. 16:30 - 20:00
Monday 14.12. 16:30 - 20:00
Monday 18.01. 18:00 - 19:30

Information

Aims, contents and method of the course

„Inklusion zielt darauf ab, die menschliche Heterogenität als gesellschaftlichen Wert zu implementieren. Vielfalt bedeutet, dass jeder aufgrund seiner unterschiedlichen Facetten ‚anders‘ ist. [...] Inklusion besagt dabei weiterhin, dass nicht der Einzelne in bestehende Strukturen integriert, sondern Strukturen so geschaffen werden, dass jeder von Anfang an als zugehörig betrachtet wird und sein Recht auf Teilhabe und Selbstbestimmung umsetzen kann“ (Alicke 2013, 245).
In der Lehrveranstaltung werden aktuelle Entwicklungen im Bereich der Schule mit speziellem Fokus auf die Bedürfnisse von Lernenden mit Lernschwierigkeiten und motorischer Beeinträchtigung theoriegeleitet beleuchtet. Fallbeispiele werden zur Erörterung und Evaluierung von Unterrichtsstrategien herangezogen werden.

Assessment and permitted materials

• Aktive Mitarbeit: Diskussions- und Literaturbeiträge
• Lesen der Pflichtlektüre samt Erledigung damit assoziierter Aufgaben
• Verfassen einer Proseminar-Arbeit nach den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis; Umfang der PS-Arbeit: etwa 3.000 Wörter (exkl. Deckblatt und Inhaltsverzeichnis)

Minimum requirements and assessment criteria

Um die LV positiv abschließen zu können, müssen alle bei der Leistungskontrolle genannten Punkte in den wesentlichen Bereichen überwiegend erfüllt werden.
Gewichtung: Mitarbeit/Diskussion : Ausarbeitungen und weitere Beiträge : Proseminararbeit = 30:20:50
[Gesamt: 20 Punkte; Sehr Gut: 18 bis 20; Gut: 15 bis 17; Befriedigend: 12 bis 14; Genügend: 10 bis 11]

Examination topics

Reading list

Diese wird in der ersten Lehrveranstaltungseinheit bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 11:33