Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

130148 SE Seminar Diskursanalyse: Russisch und Ukrainisch als Sprache der Politik (20. und 21. Jh.) (2009W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

ACHTUNG! Beschränkte TeilnehmerInnenzahl (25).
Erforderlich sind ausgezeichnete (passive) Kenntnisse des Russischen ODER des Ukrainischen.
Anmeldung erbeten unter michael.moser@univie.ac.at

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 05.10. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 12.10. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 19.10. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 09.11. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 16.11. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 23.11. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 30.11. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 07.12. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 14.12. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 11.01. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 18.01. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Montag 25.01. 14:30 - 16:00 Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Seminar werden russisch- und ukrainschsprache politische Schlüsseltexte
aus dem 20. und 21. Jahrhundert diskursanalytisch untersucht. Vor allem
sollen Texte mit Bezug auf russisch-ukrainische Beziehungen bearbeitet werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Als Beurteilungsgrundlage dienen Referat, schriftliche Arbeit und Mitarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Einführende Literatur wird in den ersten Veranstaltungen besprochen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M-42-R, M-42-U, MR 212, MU 212

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34