Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

140121 MAKU Masterkurs (2015W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 14.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 21.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 28.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 04.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 11.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 18.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 25.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 02.12. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 09.12. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 16.12. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 13.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 20.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Mittwoch 27.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden werden auf das Abfassen der Masterarbeit vorbereitet, insbesondere in thematisch-regionaler, theoretischer und methodischer Hinsicht unterstützt. Dies betrifft die Konkretisierung des Forschungsthemas und des Forschungs- bzw. Arbeitsplans, auf dessen Grundlage die Masterarbeit verfasst wird. (In diesen Prozess sind die jeweiligen BetreuerInnen der Masterarbeit einbezogen.) Durch die begleitende Teilnahme am Afrika-Kolloquium werden Studierende an die Forschung herangeführt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1.) Präsentation des eigenen Themas in der ersten Einheit (inklusive Handout!);
2.) Kontinuierliche Teilnahme und aktive Beteiligung an den Semesterterminen;
3.) Besuch der 'Afrika-Kolloquien' im Wintersemester 2014/15 (einmal monatlich, jeweils Dienstag, 17 Uhr);
4.) Mündliche Präsentation der im Fortschritt befindlichen Masterarbeit; inklusive ausgearbeitetes schriftliches Handout.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

TeilnehmerInnen erwerben die Kompetenz, eine Masterarbeit zu erarbeiten und in angemessener schriftlicher Form zu präsentieren (Umfang 264.000 Zeichen ohne Leerzeichen).

Prüfungsstoff

Im Rahmen des ersten Treffens präsentieren die TeilnehmerInnen das Thema ihrer Masterarbeit. In weiteren Einheiten werden die Fortschritte und allfällige Schwierigkeiten des Arbeitsprozesses thematisiert.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AS.MAKU, GA.MAKU

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34