Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

143148 KU Guided Reading: Africa and World Peace (2021W)

George Padmores Klassiker, 1937

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Ab Montag, 22.11., findet die LV aufgrund des verordneten Lockdowns vorerst einmal bis auf Widerruf im digitalen Modus statt; für Einzelheiten siehe Moodle.

Mittwoch 06.10. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 13.10. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 20.10. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 27.10. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 03.11. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 10.11. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 17.11. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 24.11. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 01.12. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 12.01. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 19.01. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Mittwoch 26.01. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Von den späten 1920er bis Ende der 50er Jahre war George Padmore eine der zentralen Figur des antiimperialen Kampfes im anglophonen Raum. Zuerst an führender Stelle im Auftrag der Komintern tätig, seit 1933/34 aus der Partei ausgetreten/ausgeschlossen auf eigene Faust unterwegs, entfaltete der in Trinidad geborene, dort und in den USA ausgebildete intellektuelle Aktivist eine propagandistische Wirkung von schier unglaublichen Dimensionen. Tausende von Artikeln erschienen unter seinem Namen in Zeitungen und Magazinen weltweit, insbesondere in Großbritannien, wo er sich 1935 niederließ, in den USA, in der Karibik, sowie in den zahlreichen afrikanischen Kolonien des British Empire. Daneben publizierte Padmore seit 1931 gut ein Dutzend Bücher, in denen er sich entweder ausdrücklich globalen Fragen (z.B. Afrika im Weltmaßstab, Atlantic Charter, Weltfrieden, Russland/UdSSR) zuwandte oder empirisch beeindruckende Untersuchungen der Situation in den afrikanischen Kolonien vorlegte. Seit 1935 war Padmore die Schlüsselfigur in der Reorganisation und Bündelung panafrikanischer Akteure. 1945 richtete er gemeinsam mit seinem ‘Schüler’ Kwame Nkrumah und dem ‘Ahnherrn’ der panafrikanischen Kongressbewegung W.E.B. DuBois den epochemachenden Kongress in Manchester aus, der die Gunst der Stunde nutzend (das Ende des Zweiten Weltkriegs) mit unmissverständlichem Nachdruck Unabhängigkeit und Rechte selbstbestimmter Entwicklung einforderte. Die Dekolonisierungsära war damit nachdrücklich eingeläutet.

Dieser Guided Reading Kurs widmet sich der gemeinsamen Lektüre und kontextualisierenden Diskussion seines Buches "Africa and World Peace" aus dem Jahr 1937, mit dem Padmore eine herrschaftskritische und kämpferische globalhistorische Grundlagenarbeit vorlegte.
Das Buch wird für Kursteilnehmende online zur Verfügung gestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündlich: Referate, aktive Diskussionsbeteiligung, Mitarbeit;

Schriftlich: Begründete Kommentierung von Texten, zu bestimmten Terminen während des Semesters abzugeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ein Ziel des Lektürekurses besteht darin, die herrschaftskritischen Elemente von Padmores Denken und seine engagierte Praxis vor dem zeitgenössischen Hintergrund der 1930er Jahre aufzuzeigen und seine Wachsamkeit und Einsicht in imperiale Verstrickungen und globale Zusammenhänge herauszuarbeiten.

Schriftliche Beiträge (50%), mündliche Beiträge (20%), Mitarbeit und Diskussionsbeiträge (30%).

Prüfungsstoff

Basis- und Hintergrundwissen per Vortrag und Diskussion; gemeinsames Lesen und Besprechen von Textteilen; Präsentationen und Diskussionen.

Literatur

Primärliteratur:

Padmore, George: Africa and World Peace. London: Cass 1972 [1937].

Sekundärliteratur:
Baptiste, Fitzroy / Rupert Lewis (eds.): George Padmore: Pan-African Revolutionary. Kingston / Miami: Randle 2009.
Derrick, Jonathan: Africa’s ‘Agitators’: Militant Anti-Colonialism in Africa and the West, 1918-1939. London: Hurst 2008.
Hooker, James R.: Black Revolutionary: George Padmore’s Path from Communism to Pan-Africanism. New York: Praeger 1967.
James, Leslie Elaine: 'What we put in black and white': George Padmore and the Practice of Anti-Imperial Politics. PhD Thesis, Department of International History of the London School of Economics (LSE) 2012.
James, Leslie: George Padmore and Decolonization from Below: Pan-Africanism, the Cold War, and the End of Empire. Basingstoke / New York: Palgrave Macmillan 2015.
Sonderegger, Arno: Which Way Africa? Re-Reading George Padmore`s Pan-Africanism or Communism. In: Arno Sonderegger (ed.): African Thoughts on Colonial and Neo-Colonial Worlds: Facets of an Intellectual History of Africa. Berlin: Neofelis, pp. 191-202.
Sonderegger, Arno: How the Empire Wrote Back: Notes on the Struggle of George Padmore and Kwame Nkrumah. In: Bea Lundt / Christoph Marx (eds.): Kwame Nkrumah 1909-1972: A Controversial African Visionary. Stuttgart: Steiner 2016, pp. 19-38.
Sonderegger, Arno: Afrika und die Welt: Betrachtungen zur Globalgeschichte Afrikas in der Neuzeit. Wiesbaden: Marix, 2021 [darin: Kapitel 6].

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

SAG.GR

Letzte Änderung: Sa 20.11.2021 12:48