Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

150039 SE Japanologisches Seminar II (Gruppe 2) (2016S)

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.03. 15:45 - 17:15 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Montag 14.03. 15:45 - 17:15 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Montag 11.04. 15:45 - 17:15 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Montag 25.04. 15:45 - 17:15 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Montag 02.05. 15:45 - 17:15 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Montag 09.05. 15:45 - 17:15 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Montag 23.05. 15:45 - 17:15 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Montag 30.05. 15:45 - 17:15 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Montag 06.06. 15:45 - 17:15 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Samstag 11.06. 10:00 - 17:00 Seminarraum Japanologie 1 UniCampus Hof 2 2K-EG-21
Sonntag 12.06. 10:00 - 17:00 Seminarraum Japanologie 1 UniCampus Hof 2 2K-EG-21

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Abfassen einer Seminararbeit für das Bachelor-Studium Japanologie zu einem selbst gewählten Thema. Die einzelnen Schritte zum Abfassen der Arbeit, d.h. die Erarbeitung einer geeigneten Fragestellung, die Auswahl geeigneter Literatur sowie Überlegungen zur methodischen Vorgehensweise, werden genau besprochen und sollen von allen Teilnehmern zeitgleich vollzogen werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der erstmalige Besuch einer prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung zählt bereits als Prüfungsantritt, d.h. die Lehrveranstaltung wird benotet! Wenn ein Abbruch während der ersten drei LV-Einheiten stattfindet und eine Abmeldung erfolgt ist, wird in der Regel von einer Benotung abgesehen. Es besteht Anwesenheitspflicht!

Seminare haben immanenten Prüfungscharakter, d. h. mehrere Leistungsnachweise sind während der Lehrveranstaltung bzw. in der Regel bis zu einem ausgemachten Termin zu erbringen.

Für die Abschlussnote sind die folgenden Leistungen relevant:

Qualität der Hausübungen (10%)
Präsentation (20%)
Schriftliche Ausarbeitung (70%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Eigenständige Erarbeitung einer Bachelor-Arbeit nach dem Muster wissenschaftlicher Zeitschriftenartikel bei freier Themenwahl. Ziel ist die selbstständige Wahl und Bearbeitung einer selbst gewählten Fragestellung unter Einbezug japanischsprachiger Literatur sowie die gute mündliche Präsentation der Ergebnisse.

Prüfungsstoff

Angeleitete Erarbeitung der einzelnen Arbeitsschritte mit Kontrolle in den Präsenzeinheiten.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

JBA M20

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:23