Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

230048 VO Wissen, Kultur und Gesellschaft (2016S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 01.03. 17:15 - 18:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 08.03. 17:15 - 19:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 05.04. 17:15 - 18:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 12.04. 17:15 - 19:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 19.04. 17:15 - 18:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 26.04. 17:15 - 18:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 03.05. 17:15 - 18:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 10.05. 17:15 - 19:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 31.05. 17:15 - 18:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 07.06. 17:15 - 19:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 14.06. 17:15 - 18:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 21.06. 17:15 - 18:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung fokussiert das Verhältnis von Wissen und Kultur, ohne dabei die gesellschaftliche Dimension aus dem Blick zu verlieren. In sozialtheoretischer Hinsicht werden Überlegungen zum Verhältnis von Sinn, Bedeutung, Körperlichkeit und Materialität aus der Perspektive einerseits der neueren Wissenssoziologie, andererseits der Praxistheorie angestellt, während gesellschaftstheoretisch der Stellenwert von Wissen und Kultur bei der gesellschaftlichen Konstruktion der Wirklichkeit zu beleuchten ist. In Anbetracht dessen, dass die Ethnographie als Technik zur Beschreibung von Kultur Wissen, Körperlichkeit und Materialität ins Zentrum der Betrachtung stellt, wird die Vorlesung durch Beiträge zu diversen ethnographischen Ansätzen ergänzt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für die Vorlesung ist eine schriftliche Prüfung in Form eines schriftlichen Tests mit offenen Fragen vorgesehen, der mit Essay-Fragen ergänzt wird.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur zu den einzelnen Sitzungen und ggf. Powerpoint-Präsentationen werden via moodle zur Verfügung gestellt.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39