Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300601 UE Diversität und Systematik der Pflanzen und Pilze für Ökologen (2021S)

Lehrveranstaltung in drei Parallelen

5.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 90 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Der Kurs wird digital abgehalten und erst später im Semester, falls überhaupt möglich, durch Präsenzlehre im Freien im Botanischen Garten und die Möglichkeit des freiwilligen Anschauens der mikroskopischen Präparate im Übungsraum, ergänzt werden.
Für Algen, Pilze und Flechten, Moose, wird es ein Skriptum geben.
Jeweils am Montag, also im ersten Kurs gibt es einen Life Vortrag für alle, der aufgezeichnet wird und dann von den TeilnehmerInnen aller Gruppen jederzeit nachgehört werden kann.
Es wird Life Tutorien pro Kurs zu einigen fixen Terminen geben.
Die Mitarbeitsüberprüfung wird anhand von online-gestellten Aufgaben, Zeichnungen oder auch Quizzen und kurzen Tests erfolgen. Es wird einen digitalen Schlusstest geben.

Montag 01.03. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 02.03. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 02.03. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 08.03. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 09.03. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 09.03. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 15.03. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 16.03. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 16.03. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 22.03. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 23.03. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 23.03. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 12.04. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 13.04. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 13.04. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 19.04. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 20.04. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 20.04. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 26.04. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 27.04. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 27.04. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 03.05. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 04.05. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 04.05. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 10.05. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 11.05. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 11.05. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 17.05. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 18.05. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 18.05. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 31.05. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 01.06. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 01.06. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 07.06. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 08.06. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 08.06. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 14.06. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 15.06. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 15.06. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 21.06. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 22.06. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 22.06. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Montag 28.06. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 29.06. 09:00 - 13:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG
Dienstag 29.06. 14:00 - 18:30 Übungsraum 2 (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele: Verständnis des Aufbaus der wichtigsten Pflanzen-, Algen-, und Pilzgruppen sowie deren jeweilige Funktion.
Absolventinnen und Absolventen besitzen einen Überblick über Struktur, Diversität und die ökologische Rolle von Algen, Pflanzen und Pilzen (inklusive Flechten). Sie erkennen die wichtigsten Pflanzengruppen der gemäßigten Breiten und können deren makromorphologische Strukturen, evolutive Zusammenhänge und ökologischen Ansprüche definieren. Darüber hinaus beherrschen sie technische Fähigkeiten zur mikro- und makroskopischen Analyse.

Inhalte: Morphologische und anatomische Grundlagen (Grundaufbau, Grundorgane und ihre Modifikationen, Lebensdauer und Lebensformen), Systematik, Taxonomie (Rangstufen); Diversität der mitteleuropäischen Pflanzen, Algen und Pilze (inklusive Flechten) in ihrem ökologischen Kontext (wichtigste Familien, Gattungen, bes. wichtige Arten der bedeutendsten Ökosysteme); Literatur, Analyse und Diagnose.

Methode: Einführungsvorträge, Exkursionen, praktisches Arbeiten mit Licht- und Stereomikroskop, selbständiges Präparieren und Mikroskopieren, sowie Dokumentation und Interpretation der untersuchten Organismen bzw. deren Strukturen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

(1) laufende Mitarbeit (Zwischentests, Zeichnungen) 50%
(2) schriftlicher Endtest 50%

Ad (1) In jeder Kurseinheit wird die Mitarbeit entweder durch einen schriftlichen Zwischentest oder durch Absammeln von Zeichnungen geprüft. Alle 13 Zwischenbeurteilungen werden mit jeweils bis zu 5 Punkten bewertet. Drei dieser Beurteilungen sind Streichergebnisse (durch Abwesenheit oder geringe Punktezahl), sodass für diese Zwischenbeurteilungen insgesamt 50 Punkte erreicht werden können. (10 x 5 = 50 % der max. erreichbaren Gesamtpunktezahl).

Ad (2) Abschlussbeurteilung mit praktischer Bearbeitung des/der vorgelegten Objekte(s) (Präparation, Zeichnen, Erkennen, Text) und schriftlicher Beantwortung theoretischer bzw. praktisch-theoretischer Fragen. Dauer ca. 2 Stunden. Max. erreichbare Punktezahl 50 = 50 % der max. erreichbaren Gesamtpunktezahl.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung sind mindestens 51 (von maximal 100 erreichbaren) Punkten notwendig.
Notenschlüssel:
0-50,9 = 5
51-62,9 = 4
63-75,9 = 3
76-88,9 = 2
89-100 = 1

Prüfungsstoff

Die Folien bzw. die Mitschrift der einführenden Vorträge. Stoff des Skriptums und bestimmte Kapitel aus der empfohlenen Literatur, die als e-book über den u:account zugänglich ist. Unterlagen im Moodle.

Literatur

Stützel, T., 2015: Botanische Bestimmungsübungen. 3. Auflage. Stuttgart: E. Ulmer. (UTB). (Zur 2. Auflage ist ein Online-Zugang möglich: https://ubdata.univie.ac.at/AC11923425)
Braune, W., Leman, A., Taubert, H., 2009: Pflanzenanatomisches Praktikum 2. - Heidelberg: Spektrum, Akad. Verl. - (Spektrum Lehrbuch ) - 4. Aufl., unveränd. Nachdr. , 2009 . - 330 S.
Reißer, W., Dux, F.-M., Möschke, M., Hofmeister, M. 2016. Pflanzenanatomischer Grundkurs. - Berlin & Heidelberg: Springer Spektrum. (Online-Zugang möglich: https://ubdata.univie.ac.at/AC11780567)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BAN 6, BZO 11, BPB 8, BOE 3

Letzte Änderung: Fr 14.05.2021 11:28