Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340381 UE Literarisches und mediales Übersetzen IIb (2018W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 15.10. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 22.10. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 29.10. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 05.11. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 12.11. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 26.11. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 03.12. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 10.12. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 07.01. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 14.01. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Montag 21.01. 12:30 - 14:00 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

SCHWERPUNKT MEDIENÜBERSETZEN (INTRA UND INTERLINGUALE FILMUNTERTITELUNG)
Sprachübergreifende Übung mit wissenschaftlicher Einführung in die Translation von Medien und Film.
Theoretische Grundlagen zum Wissenschaftsfachbereich des Medien- und Filmübersetzens und zur intra und interlingualen Untertitelung.
Präsentation von Untertitelungssoftware und Anleitung zur Durchführung von Untertitelungen.
Die Übung soll auch mittels Vorträgen von UntertitlerInnen und Exkursionen Einblicke in die professionelle Tätigkeit im Bereich der Medientranslation bieten.
Die erworbenen theoretischen Kenntnisse werden in praktischen Übungen angewandt, um einen übersetzungskritischen Zugang zum Fach zu entwickeln.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche Präsentation, Diskussionsbeiträge, Abschlussprojekt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

wird auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:46