Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480057 SE Sprachwissenschaftliches Seminar (2020S)

Slavische Dialekte und Kleinsprachen

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 17.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 24.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 31.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 21.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 28.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 05.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 12.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 19.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 26.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 09.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 16.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 23.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Dienstag 30.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Ziel der LV besteht darin, einen Einblick in die Dialekte der slavischen Standardsprachen sowie so genannte Kleinsprachen ("Mikroliteratursprachen") zu gewinnen. Die Studierenden analysieren einen Dialekt oder eine Kleinsprache nach Wahl.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Referat, schriftliche Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Answesenheit. Gute passive Kenntnisse einer slavischen Sprache. Referat und schriftliche Arbeit entsprechen der guten wissenschaftlichen Praxis.

Prüfungsstoff

Es gibt keine Prüfung. In das Referat und in die schriftliche Arbeit fließt das in der LV erworbene Wissen ein.

Literatur

Als erste Einführung kann verwendet werden:
Peter Rehder (Hrsg.): Einführung in die slavischen Sprachen. Mit einer Einführung in die Balkanphilologie. Darmstadt 1998 (oder eine spätere Auflage).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M.3.2., M.5.1

Letzte Änderung: Mi 22.01.2020 14:29