Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

B. Masterstudien Südasien, Tibetologie und Buddhismuskunde

Die Vorbesprechung findet am Dienstag, 02.10.2011, 11.00 Uhr s.t. im SR 1 (Bereich Tibet- und Buddhismuskunde) statt. Die Lehrveranstaltungen beginnen - sofern nicht anders angegeben - ab Do, 06.10.2011.

140175 SE Worte und Bilder der ältesten erotischen Anthologie Indiens - Die Arya-Strophen von Halas Gahakosa/Sattasai, ihre Sprache und das Kamasutra
140023 UE Ist das Wort ewig? Eine zentrale sprachphilosophische Debatte in der indischen Geistesgeschichte - A Linguistic-Philosophical Problem and its Central Importance in the History of Indian Thought
140014 UE [bo en] Advanced Modern Tibetan I
140019 UE [bo en] Advanced Modern Tibetan II
140152 UE [bo en] Advanced Modern Tibetan III
140023 UE Ist das Wort ewig? Eine zentrale sprachphilosophische Debatte in der indischen Geistesgeschichte - A Linguistic-Philosophical Problem and its Central Importance in the History of Indian Thought
140175 SE Worte und Bilder der ältesten erotischen Anthologie Indiens - Die Arya-Strophen von Halas Gahakosa/Sattasai, ihre Sprache und das Kamasutra
140014 UE [bo en] Advanced Modern Tibetan I
140019 UE [bo en] Advanced Modern Tibetan II

Letzte Änderung: Mi 13.06.2018 00:38