Universität Wien

060039 VO Concepts, methods and theories of prehistory and historical archaeology (2024S)

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

4.3.2024
11.3.2024
18.3.2024
8.4.2024
15.4.2024
22.4.2024
29.4.2024
6.5.2024
13.5.2024

Monday 04.03. 13:15 - 16:30 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Monday 11.03. 13:15 - 16:30 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Monday 18.03. 13:15 - 16:30 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Monday 08.04. 13:15 - 16:30 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Monday 15.04. 13:15 - 16:30 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Monday 22.04. 13:15 - 16:30 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Monday 29.04. 13:15 - 16:30 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Monday 06.05. 13:15 - 16:30 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Monday 13.05. 13:15 - 16:30 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG

Information

Aims, contents and method of the course

Diese Vorlesung vermittelt eine Einführung in die Grundbegriffe der prähistorischen und historischen Archäologie von der Definition des Faches bis zu den neuesten Forschungsrichtungen. Grundlegende Definitionen und Konzepte, Arbeits- und Denkweisen werden vorgestellt. Im ersten Teil der Vorlesung geht es um das Erlernen archäologischer Terminologie, wobei archäologische Quellen und Wege ihrer Erschließung diskutiert werden. Besonderes Augenmerk wird auf das Erlernen archäologischer Begriffe in deutscher und englischer Sprache gelegt. Wege der Wissensgeneration in der geistes- und naturwissenschaftlich geprägten Archäologie kommen im zweiten Teil der Lehrveranstaltung zur Sprache. Die dominanten theoretischen Denkrichtungen, die das Fach von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert geprägt haben, werden im Kontext ihrer Zeit vorgestellt. Studierende sollen die Wechselwirkung von Methodik, Materialkenntnis und Theorie verstehen und vielfältige archäologischen Sicht- und Interpretationsweisen kennen lernen, auf deren Grundlage die großen Fragen der Menschheitsgeschichte diskutiert werden.

4.3.2024 Was ist Archäologie?, Forschungsgeschichte KRS
11.3.2024 Philosophisch-theoretische Grundlagen PCR
18.3.2024 Einführung in das theoretische Denken KRS
8.4.2024 Kultur, Kulturhistorische Archäologie, Migration & Diffusionismus, Ethizität KRS
15.4.2024 Klassifikation, Analogie, Chronologie PCR
22.4.2024 Prozessuale und Postprozessuale Archäologie PCR
29.4.2024 Individuum, Identität, Geschlecht, Ethnizität KRS
6.5.2024 Theorie im 21. Jahrhundert KRS
13.5.2024 Frankreich, Deutschland, Zentraleuropa PCR

Assessment and permitted materials

Geplant ist eine schriftliche Präsenzprüfung im Rahmen der STEOP-Modulprüfung.
Erster Prüfungstermin: 03.06., 9-10 Uhr, HS 7 (gleichzeitig mit Steop-Modulprüfung)

Minimum requirements and assessment criteria

Die Inhalte der Lehrveranstaltung werden per Fragebogen geprüft. Der Fragebogen umfasst 8 Fragen zu Konzepte, Methoden und Theorien der Urgeschichte und Historischen Archäologie, die in der Vorlesung behandelt werden. Es können maximal 40 Punkte erreicht werden. Für die positive Absolvierung müssen mindestens 50% des Tests richtig beantwortet sein.

Notenschlüssel: 1 (sehr gut) bis 5 (nicht genügend)
40-35=1 (sehr gut)
34-30=2 (gut)
29-25=3 (befriedigend)
24-20=4 (genügend)
19-0=5 (nicht genügend)

Examination topics

Stoff der Vorlesung, Literatur.

Reading list

Bernbeck, R. 1997. Theorien in der Archäologie. Tübingen: Francke.
Eggert, M. K. H. 2012. Prähistorische Archäologie. Konzepte und Methoden, 4th edition. Tübingen: Francke.
Harris, O. J. T., and Cipolla, C. N. 2017. Archaeological Theory in the New Millennium. London: Routledge.
Mölders, D., and Wolfram, S. 2014. Schlüsselbegriffe der Prähistorischen Archäologie. Tübinger Archäologische Taschenbücher 11. München: Waxmann.
Renfrew, A. C., and Bahn, B. 2015. Archaeology Essentials. Theories - Methods - Practice, 3rd edition. London: Thames & Hudson.
Renfrew, C., and Bahn, P. (eds) 2005. Archaeology. The key concepts. London: Routledge.
Schülein, J. A., and Reitze, S. 2005. Wissenschaftstheorie für Einsteiger. Wien: Facultas.

Association in the course directory

Last modified: Tu 28.05.2024 12:05