Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

070005 GR Guided Reading (2017W)

Sexual Violence against Children: From Antiquity to the 20th Century

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 11.10. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 18.10. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 25.10. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 08.11. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 15.11. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 22.11. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 29.11. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 06.12. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 13.12. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 10.01. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 17.01. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 24.01. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Wednesday 31.01. 12:15 - 13:45 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10

Information

Aims, contents and method of the course

Sexuelle Gewalt gegen Kinder ist ein gesellschaftliches Phänomen. Sie ist es heute und sie war es in der Vergangenheit. Für jede historische Epoche finden sich Zeugnisse für sexuelle Gewalt gegen Kinder, für die Verankerung dieser Gewalt in gesellschaftlichen Strukturen, aber auch für Auseinandersetzungen um Akzeptanz oder Bekämpfung dieser Praktiken. Die Verfasstheit der jeweiligen Gesellschaft mit ihren juristischen und moralischen Normen, mit ihren Machtverhältnissen und ihren Werten bringt die Bedingungen der Möglichkeit für sexuelle Gewalt gegen Kinder hervor– zugleich aber auch, ganz im Sinne der kantischen Formulierung, die Bedingungen der Möglichkeit zur Erkenntnis dieser Gewalt. Was eine Gesellschaft zur Kenntnis nimmt (oder auch nicht), was überhaupt sagbar ist, welche Werte verteidigt und worum gestritten wird, unterliegt historischem Wandel.

Die Veranstaltungsleiterin gibt derzeit einen Themenband der Österreichischen Zeitschrift für Geschichtswissenschaften (ÖZG) zu "Sexuelle(r) Gewalt gegen Kinder" heraus, der im Dezember 2017 erscheint. Das Guided Reading gibt Einblicke in aktuelle Forschungsdiskussionen zum Thema sexuelle Gewalt gegen Kinder von der Antike bis ins 20. Jahrhundert. Dabei wird zugleich eine breite Palette von Forschungsansätzen vorgestellt, die von der Rechts- und Kriminalitätsgeschichte über die Geschichte der Medizin und der Sexualität bis hin zur Kindheits- und Emotionengeschichte reicht.

Assessment and permitted materials

Fortlaufende Leistungskontrolle in Form kleinerer Aufgaben (Exzerpt, Essai, Diskussionpapier, etc.)

Minimum requirements and assessment criteria

Regelmäßige aktive Teilnahme.
Fortlaufende kleinere Aufgaben (siehe Leistungskontrolle).

Examination topics

Reading list

Wird auf Moodle bereitgestellt.

Association in the course directory

BA: Antike, Mittelalter, Neuzeit, Zeitgeschichte
BEd: Frauen- und Geschlechtergeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Historisch-Kulturwissenschaftlicher Europaforschung, Österreichische Geschichte II
Diplom UF: Frauen- und Geschlechtergeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Politikgeschichte, Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30