Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070131 SE Seminar (PM4) (2016W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

11.10. Einführung, Ziel und Struktur des Seminars: Stadtgeschichte Wiens 18. Bis 20. Jahrhundert
18.10. Geschichte Wiens: Strukturen und Ereignisse, Lebenswelten und Diskurse
25.10. Longue duree der Gegenreformation: Unterdrückung, niedergeschlagene Revolutionen
8.11. "Erste Wiener Moderne" 1760 - 1792, Wiener Moderne des fin de siècle - Rahmenbedingungen für Innovation
15.11. Wien im und nach dem ersten Weltkrieg - Moderne und Gewalt vor und nach 1918
22.11. Wien während der Kanzlerdiktaturen von Dollfuß und Schuschnigg
29.11. Das nationalsozialistische Wien
6.12. Die Dekade der Alliierten Administration 1945-55; auf dem Weg zur modernen Wiederaufbaustadt
13.12. Die Siebziger und Achtziger Jahre: das Ende der Korsett-Gesellschaft
10.1. Das Ende des Ost-Westkonflikts und die Auswirkungen; Tradition, Moderne und Avantgarde
17.1. Stadtgesellschaft mit Migrationshintergrund
24.1. Änderungen der Mentalitäten und Geschlechterverhältnisse im Lebensraum Stadt
31.1. Stadtentwicklung und "Öffnung" der Stadtverwaltung: urbane Stadt, Universitätsstadt

Tuesday 11.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 18.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 25.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 08.11. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 15.11. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 22.11. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 29.11. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 06.12. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 13.12. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 10.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 17.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 24.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 31.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Aims, contents and method of the course

In diesem Seminar sollen auf der Basis von kulturhistorischen Fragestellungen sowie politikgeschichtlichen und sozioökonomischen historischen Analysen die zentralen Entwicklungslinien der Stadt Wien seit dem 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart kritisch reflektiert und diskutiert werden. Themen wie die Entwicklung der Ersten Moderne um 1918 werden ebenso besprochen wie Rahmenbedingungen für intellektuelle und kulturelle Innovation in der Vergangenheit und Gegenwart sowie die Folgen diktatorischer und totalitärer Regime für die städtischen Mentalitäten und Geschlechterbeziehungen. Besonderes Augenmerk wird auch auf die aktuelle Entwicklung in der Zweiten Moderne und der boomenden Metropole Wien im Zentrum Europas gelegt.

Assessment and permitted materials

Diskussionsbereitschaft, Gruppenreferate, Handout, schriftliche Ausarbeitung der Referate

Minimum requirements and assessment criteria

Die Seminarnote setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen: 20% Diskussion, 20% Gruppenpräsentation und 60% schriftliche Ausarbeitung der Referate als Einzel-Seminararbeit (mind. 20 Seiten, 1 1/2-zeilig)

Examination topics

Geschichte Wiens seit 1789 bis zur Gegenwart

Reading list

Überblickswerke Wien/ Geschichte Wiens im 20. Jahrhundert
Peter Csendes, Othmar Pickl, Alfred Hoffmann, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien, Kommission für Wirtschafts-, Sozial- und Stadtgeschichte (Hrsg.): Österreichisches Städtebuch. Die Stadt Wien(Österreichisches Städtebuch 7) (Wien 1999).

Felix Czeike, Wien. Kunst, Kultur und Geschichte der Donaumetropole (DuMont-Kunstreiseführer) (Ostfildern 62011).

Felix Czeike, Historisches Lexikon der Stadt Wien. 6 Bände (Wien 1992 und 2004).

Franz Xaver Eder et al., Wien im 20. Jahrhundert. Wirtschaft, Bevölkerung, Konsum (Wien 2003).

Hubert Christian Ehalt, Oliver Rathkolb (Hg.), Wissens- und Universitätsstadt Wien. Eine Entwicklungsgeschichte seit 1945 (Unter Mitarbeit von Theodor Venus, Elisabeth Heimann
und Susanne Strobl) (Göttingen 2015).

Heinz Fassmann, Gerhard Hatz, Walter Matznetter (Hrsg.), Wien – städtebauliche Strukturen und gesellschaftliche Entwicklungen (Wien u.a. 2009).

Wolfgang Maderthaner, Kultur Macht Geschichte. Studien zur Wiener Stadtkultur im 19. und 20. Jahrhundert (Politica et ars 8) (Wien 2005).

Siegfried Mattl, Wien im 20. Jahrhundert (Geschichte Wiens 6) (Wien 2000).

Johannes Sachslehner, Wien. Eine Geschichte der Stadt (Wien, Graz, Klagenfurt 2012).

1934-1945
Gerhard Botz, Nationalsozialismus in Wien. Machtübernahme, Herrschaftssicherung, Radikalisierung 1938/39 (Wien 2008).

Maren Seliger, Scheinparlamentarismus im Führerstaat: "Gemeindevertretung" im Austrofaschismus und Nationalsozialismus : Funktionen und politische Profile Wiener Räte und Ratsherren 1934-1945 im Vergleich (Münster 2010).

1945 bis 1960er Jahre
Michael Dippelreiter (Hrsg.), Wien. Die Metamorphose einer Stadt (Geschichte der österreichischen Bundesländer seit 1945. Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für politisch-historische Studien der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek 6/9) (Wien, Köln, Weimar 2013).

Margarete Grandner, Zukunft mit Altlasten. Die Universität Wien 1945 bis 1955 (Innsbruck 2005).

Migration
Karl M. Brousek, Wien und seine Tschechen. Integration und Assimilation einer Minderheit im 20. Jahrhundert (Wien 1980).

Michael John, Albert Lichtblau, Schmelztiegel Wien - einst und jetzt: Zur Geschichte und Gegenwart von Zuwanderung und Minderheiten (Wien, Köln 1990).

Jüdisches Wien/Antisemitismus
Oliver Rathkolb, Götz Aly, Der lange Schatten des Antisemitismus. Kritische Auseinandersetzung mit der Geschichte der Universität Wien im 19. und 20. Jahrhundert (Göttingen 2013).

Frank Stern, Barbara Eichinger, Wien und die jüdische Erfahrung 1900-1938 (Wien, Köln, Weimar 2009).

Internetquellen zur Geschichte Wiens
http://www.wien.gv.at/kultur/archiv/geschichte/index.html

Association in the course directory

MA Geschichte 14: SE aus Geschichte im Pflichtmodul 4 (6 ECTS) | Diplom UF Geschichte, Sozialkunde & Politische Bildung: Seminar zu Wirtschafts- und Sozialgeschichte (6 ECTS)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30