Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070320 UE Die letzte Hürde nehmen: Schreibcoaching für Masterarbeiten (2022S)

0.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Vorbesprechung Dienstag, 08. Februar, 18:00 per Videokonferenz

Thursday 17.03. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 31.03. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 28.04. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 12.05. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 02.06. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 23.06. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 30.06. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

Am Ende eines erfolgreichen Studiums steht als letzte Hürde die Masterarbeit. Diese Hürde erscheint oft umso höher, je länger man sie hinausschiebt. Dafür gibt es viele Gründe: Persönliche Lebensumstände, berufliche Verpflichtungen, "Umwege" jeglicher Art, und vieles andere mehr.

Das Schreibcoaching richtet sich an Studierende aller Fächer der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, die in Ihrem Studium bereits 100 ECTS erworben, aber noch keine Masterarbeit angemeldet haben. Die Veranstaltung wird einmalig im Rahmen des Programms "Aktiv studieren" angeboten und dient der gezielten Unterstützung in der Studienabschlussphase. Es handelt sich nicht um ein curriculares Masterseminar; die Veranstaltung ist dementsprechend nicht für die Master-Curricula anrechenbar.
Das Schreibcoaching wird von Prof. Dorothea Nolde angeboten, die neben ihrem geschichtswissenschaftlichen Schwerpunkt über eine Ausbildung in Schreibdidaktik verfügt. Das Coaching begleitet den individuellen Schreibprozess von Beginn an, ab der Konzeptionsphase. Aus didaktischen Gründen ist die Teilnehmer*innen-Zahl auf 20 begrenzt.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine aufrechte Betreuungszusage und ein Arbeitsthema. (Die Arbeit sollte nicht angemeldet sein, es genügt eine informelle, schriftliche Zusage.) Thema und Betreuer*in sollten bis zum Beginn der Veranstaltung im Sommersemester 2022 feststehen. Bitten Sie nach Möglichkeit Lehrende, bei denen Sie bereits Veranstaltungen absolviert haben, um die Betreuung Ihrer Arbeit. Sollten Sie dabei auf Schwierigkeiten stoßen, z.B. weil die in Frage kommenden Lehrenden nicht mehr an der Universität Wien tätig sind, wenden Sie sich bitte an die zuständige SPL. Arbeiten aus dem Bereich der Geschichte der Frühen Neuzeit können auch direkt von Prof. Nolde betreut werden.
Bei Fragen zu Inhalt und Ablauf des Schreibcoachings wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Nolde (dorothea.nolde@unvie.ac.at).

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Th 19.05.2022 15:28