Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

480009 UE Competence-oriented examinations and graduate assignments (2018S)

Didactic Exercises

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 15.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 15.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 29.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 29.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 05.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 05.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 12.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 12.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 19.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 19.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 26.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Tuesday 26.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: Adaption von Texten und Erstellen von Prüfungsunterlagen für unterschiedliche Prüfungssituationen (entsprechend den geforderten Kompetenzen lt. GERS für jede Schulstufe aber auch für die SRDP Kroatisch und Reifeprüfung Kroatisch sowie B/K/S im AHS- und BMHS-Bereich)
Inhalte: Auseinandersetzung mit Themen wie: Wozu dienen Prüfungen? Gibt es gerechte Prüfungen? Was ist kompetenzorientierter Sprachunterricht und wie schauen kompetenzorientierte Prüfungen aus? Kennenlernen unterschiedlicher Typen sprachlichen Handelns ("Operatoren") sowie unterschiedlicher Textsorten.
Methoden: Kurzvorträge der LV-Leiterin und geladener ReferentInnen (angefragt sind Experten aus dem BMB und der Schule); offener Unterricht mit Sequenzen des Frontalunterrichts, Studentische Referate, Einsatz mediendidaktischer Hilfsmittel

Assessment and permitted materials

schriftliche WH zu Semesterende

Minimum requirements and assessment criteria

aktive Mitarbeit, Erfüllen und rechtzeitige Abgabe der Arbeitsaufträge,
Studium des Operatoren - und Textsortenkatalogs sowie weiterführender Literatur

Examination topics

Inhalte der VO und Literaturstudium gemäß vorheriger Absprache

Reading list

wird auf die Plattform hochgeladen

Association in the course directory

M.9.1.K, MK 251, BA UF Wahlfach - K

Last modified: Fr 27.08.2021 00:26