Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

480009 UE Didactics Applied (2020S)

Burgenland Croatian: structural course

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 03.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 10.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 17.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 24.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 31.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 21.04. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 28.04. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 05.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 12.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 19.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 26.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 09.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 16.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 23.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Tuesday 30.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: Kenntnis der Besonderheiten des Burgenlandkroatischen im Gegensatz zum Standardkroatischen; Vergleich spezifischer burgenlandkroatischer Merkmale mit sprachlichen Charakteristika anderen slawischen Sprache; Burgenlandkroatisch als Brückensprache;
Inhalte: Phonologie, Morphologie, Wortbildung und Syntax des Burgenlandkroatischen; Sprachgeschichte; Unterschiede zwischen Dialekt und Schriftsprache.
Methoden: Vortrag der LV-Leiterin, Diskussionsbeiträge und Referate der Studierenden zu einzelnen Themen; Internetrecherche;

Assessment and permitted materials

In dieser prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen müssen die Studierenden mehrere mündliche und schriftliche Teilleistungen erbringen, welche in die Benotung einfließen. Dazu zählen die Anwesenheitspflicht und Mitarbeit in Form von Diskussionsbeiträgen und Fragestellungen zum Stundenthema, das Abhalten eines Referats/einer Präsentation zu einem bestimmten Thema, das Besprechen der Referate anderer TeilnehmerInnen, das rechtzeitige Erledigen von Hausübungen (vorwiegend Lesen von Texten, die auf der Plattform bereitgestellt werden, aber auch praktische Sprachübungen und schriftliche Kommentare), eine rechtzeitige schriftliche Abgabe des eigenen Referats bis Ende Mai sowie ein verpflichtender Abschlusstest in der vorletzten Stunde.

Minimum requirements and assessment criteria

Von den Studierenden ist über den aktiven Eigenbeitrag (Anwesenheitspflicht, Mitarbeit, Diskussion, Hausaufgaben, Referatspräsentation mit Abgabe der Referats in schriftlicher Form,) hinaus auch eine schriftlicher Abschlusstest über die behandelten Themen zu absolvieren. Für die positive Absolvierung dieses Abschlusstests muss zumindest mehr als die Hälfte der möglichen Punktezahl erreicht werden. Die andere Hälfte der Punktezahl kann in vier Viertel geteilt werden, aus denen sich jeweils nach der erreichten Punkteanzahl die Testnote ergibt. Die schriftliche Prüfung fließt zu 50% in die Gesamtnote ein, der aktive Eigenbeitrag bildet die anderen 50%. Für die positive Absolvierung ist mehr als die Hälfte der Gesamtsumme an notenrelevanten Kriterien zu erfüllen. Die andere Hälfte kann in vier Viertel geteilt werden, aus denen sich jeweils nach der erreichten Punkteanzahl die Gesamtnote ergibt.

Examination topics

Alle während des Semesters behandelte Themen sowie die Inhalte der auf die Plattform gestellten wissenschaftlichen Artikel, welche im Selbststudium zu erarbeiten sind;

Reading list

Die maßgebende Literaturliste sowie ausgewählte Aufsätze befinden sich auf der Lernplattform. Weitere aktuelle Literatur wird im Laufe des Semesters besprochen.

Association in the course directory

B-91-K

Last modified: Fr 27.08.2021 00:26