Universität Wien FIND

UF MA INF 01 Wahlpflichtbereich Masterstudium UF Informatik (12 ECTS)

Die Studierenden wählen nach Maßgabe des Angebots nichtprüfungsimmanente (npi) und/oder prüfungsimmanente (pi) Lehrveranstaltungen im Ausmaß von insgesamt 12 ECTS-Punkten aus Teilbereichen der Informatik wie zum Beispiel:

- Software Engineering,
- Software Architekturen,
- Mensch-Computer-Interaktion,
- Optimierung,
- Simulation,
- Datenanalyse und Statistik,
- Informationstechnologie,
- Informationssysteme,
- Computergraphik,
- Visualisierung, etc.

In Summe müssen mindestens 6 ECTS an Lehrveranstaltungen aus Modulen absolviert werden, die als "Signifikante Implementierungsanforderung" gekennzeichnet sind, sofern diese nicht bereits im Bachelorstudium Lehramt absolviert wurden.

Die Studienprogrammleitung veröffentlicht auf ihrer Website eine diesem Modul zugehörige Liste an Modulen und Lehrveranstaltungen, deren Absolvierung generell als genehmigt gilt. In dieser Liste sind die Kombinationsmöglichkeiten in Bezug auf einzelne Lehrveranstaltungen entweder in Form von fixen Modulen vorgeben oder in Form von individuell wählbaren Lehrveranstaltungen frei gestaltbar. In der Auflistung sind zudem Lehrangebote, deren Absolvierung die "Signifikante Implementierungsanforderung" erfüllt, als solche gekennzeichnet.

Werden darüber hinaus andere Lehrveranstaltungen gewählt, so ist diese Wahl im Voraus durch die Studienprogrammleitung zu genehmigen.

051020 VU [deen] Programming 2
051050 VU [de en] Software Engineering 2

Last modified: Fr 01.02.2019 18:33