Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

A. Bachelorstudium Deutsche Philologie

Die Lehrveranstaltungen aus der Modulgruppe 1 (BM1) und Modulgruppe 2 (BM2) können parallel und voraussetzungsfrei absolviert werden.
Voraussetzung für die Modulgruppe 3 (BM3) und Modulgruppe 5 (BM5) ist der erfolgreiche Abschluß der Modulgruppe 1 (BM1) und Modulgruppe 2 (BM2).
Voraussetzung für das Modul 4 (BM4) ist der erfolgreiche Abschluß der Modulgruppen 1, 2 und 3 (BM1, BM2, BM3), sowie die erfolgreiche Lateinprüfung (http://www.univie.ac.at/latein).
Weiter Informationen zum Studienplan entnehmen Sie der Webseite der Studienprogrammleitung 10 - http://spl.univie.ac.at/spl10

100068 UE Methoden I
100069 UE Methoden I
100070 UE Methoden I
100071 UE Methoden I
100072 UE Methoden I
100073 UE Methoden I
100074 UE Methoden I
100075 UE Methoden I
100076 UE Methoden I
100077 UE Methoden I
100078 UE Methoden I
100079 UE Methoden I
100080 UE Methoden II
100081 UE Methoden II
100082 UE Methoden II
100083 UE Methoden II
100084 UE Methoden II
100085 UE Methoden II
100086 UE Methoden II
100087 UE Methoden II
100089 UE Methoden II
100152 PS Ältere deutsche Literatur: Thomasin von Zerklaere: Der Wälsche Gast. - Laster, Tugend und die Suche nach Beständigkeit.
100172 PS Neuere deutsche Literatur: Der fiktionale Staat - Staatskonstruktionen in der deutschsprachigen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts
100178 PS Neuere deutsche Literatur: Österreichische Autorinnen und Autoren jüdischer Herkunft. - Ein Überblick über eine fast vergessene Literaturgeschichte.
100185 MA Neuere deutsche Literatur: Andere Welten. - Zeitreisen in der utopischen und phantastischen Literatur und in der Science Fiction.
100187 MA Neuere deutsche Literatur: Das Alte Buch - (mit praktischen Übungen in den historischen Sammlungen der Wienbibliothek)
100188 MA Neuere deutsche Literatur: Hermann Broch als Kulturkritiker. - Genderdiskurs, Massenwahntheorie, Literatur als neue Mythologie
100221 MA Neuere deutsche Literatur: Siegfried Kracauer - auch als Dipl.-Diss. SE anrechenbar
100165 MA Ältere deutsche Literatur und Sprachwissenschaft: Von der wamba zur Wampe - lexikalisch-semantische Spurensuche vom Althochdeutschen bis zur Gegenwart
100165 MA Ältere deutsche Literatur und Sprachwissenschaft: Von der wamba zur Wampe - lexikalisch-semantische Spurensuche vom Althochdeutschen bis zur Gegenwart
100172 PS Neuere deutsche Literatur: Der fiktionale Staat - Staatskonstruktionen in der deutschsprachigen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts
100172 PS Neuere deutsche Literatur: Der fiktionale Staat - Staatskonstruktionen in der deutschsprachigen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts
100152 PS Ältere deutsche Literatur: Thomasin von Zerklaere: Der Wälsche Gast. - Laster, Tugend und die Suche nach Beständigkeit.
100152 PS Ältere deutsche Literatur: Thomasin von Zerklaere: Der Wälsche Gast. - Laster, Tugend und die Suche nach Beständigkeit.
100178 PS Neuere deutsche Literatur: Österreichische Autorinnen und Autoren jüdischer Herkunft. - Ein Überblick über eine fast vergessene Literaturgeschichte.

Letzte Änderung: Mi 13.06.2018 00:35